Stream-Projekt in der Yenidze: Endlich zieht wieder Leben in die Kuppel!

Dresden - StreamDD gibt Künstlern, die wegen der Corona-Beschränkungen kaum Auftritts-Perspektiven haben, die Möglichkeit, sich online zu zeigen. Heute startet der zweite "Stream" in Internet. Moderiert von Lara Liqueur (26) und Enna Miau (35) kehrt so erstmals wieder Leben in die Kuppel der Yenidze.

Gestern liefen in der Kuppel der Yenidze erste Drehs für den ab heute Abend verfügbaren Stream.
Gestern liefen in der Kuppel der Yenidze erste Drehs für den ab heute Abend verfügbaren Stream.  © Eric Münch

Das Konzept: Künstler treten an für sie ungewöhnlichen Orten auf.

So zog es Geigerin Katrin Wettin (46) in den Techno-Club "Sektor Evolution" (TAG24 berichtete).

Die Klammer für den aktuellen Stream bildet dabei die Kuppel der Yenidze. Dort starten in diesem Herbst Künstler mit einem neuen Konzept rund um indische Musik.

Dresden: Wirtschaftlich und umweltfreundlich: Neuer TrailerPort im Alberthafen
Dresden Wirtschaftlich und umweltfreundlich: Neuer TrailerPort im Alberthafen

Die Show wird in der Kuppel moderiert, die anderen Künstler werden in den Internet-Stream integriert.

"Wir sind als Gastgeber angefragt worden. Es ist wichtig, dass wir das Signal senden können: In der Kuppel passiert schon jetzt etwas Schönes", so die neue Yenidze-Künstlerin Anne Dietrich (39).

Kameramann Sven Gruner (38) filmte den Auftritt.
Kameramann Sven Gruner (38) filmte den Auftritt.  © Eric Münch

Infos zum Projekt: streamdd.de.

Titelfoto: Eric Münch

Mehr zum Thema Dresden: