TV-Moderatorin hält sich mit Hula-Hoop fit: Uta Bresan ist heiß auf den Reifen

Dresden - Moderatorin Uta Bresan (57) ist fit wie ein Turnschuh und ihr Körper durchtrainiert. Ihr Fitnessgeheimnis: Hula-Hoop. Richtig, das Reifenspiel aus der Kindheit.

Uta Bresan (57) hat den Dreh raus.
Uta Bresan (57) hat den Dreh raus.  © privat

"Ich habe als Kind nie Hula-Hoop probiert bzw. habe es nie hinbekommen. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass ich das geliebt hätte", erzählt die Dresdnerin, die den Sport im Februar 2021 für sich entdeckte.

"Bei Facebook und Instagram war das gerade mega angesagt", erinnert sie sich. Die Vorteile liegen für sie auf der Hand: "Das kann man bequem zu Hause machen und es ist vor allem für die Problemzone Nummer 1 der Frau, den Bauch. Und das ist auch so meine Zone, die ich gerne etwas straffer hätte."

Gesagt, getan! Im Internet bestellte sie sich einen speziellen Reifen - in pink. Wichtig: "Der Reifen sollte nicht zu schwer sein, etwa 1,2 Kilo", meint Uta Bresan. "Er hat ein weiches, hautfreundliches Material mit einer wellenförmigen Anordnung. Dadurch tut es nicht allzu weh auf der Haut", sagt sie. Dennoch hatte sie anfangs auch blaue Flecken. "Wenn sich der Körper dran gewöhnt hat, verschwinden die."

Dresden: Mann wirft im Dresdner Hauptbahnhof mit Kiste voller Flaschen: Polizei bittet um Hinweise
Dresden Mann wirft im Dresdner Hauptbahnhof mit Kiste voller Flaschen: Polizei bittet um Hinweise

Nachdem sie sich Trainingsvideos auf YouTube angeschaut hatte, legte sie los. "Mit dem Reifen war es gar nicht so kompliziert. Ich habe langsam angefangen mit ein paar Minuten und mich dann gesteigert." Mittlerweile trainiere sie mehrmals die Woche eine Stunde am Tag, vorm Sommer auch täglich.

Ihr Tipp: "Am liebsten hula ich bei einer Netflix-Serie. Da vergeht die Zeit schneller. Es macht auch Spaß, wenn man gute Musik hört."

Titelfoto: privat

Mehr zum Thema Dresden: