90-Jähriger will Mähfahrzeug überholen und kracht in Gegenverkehr: Fahrer schwerst verletzt!

Kamenz (Landkreis Bautzen) - Bei einem Unfall im Landkreis Bautzen nahe Kamenz wurde der Fahrer (90) eines Citroën schwerst verletzt.

Der Citroën war mit einem Mähfahrzeug und einem weiteren Laster kollidiert.
Der Citroën war mit einem Mähfahrzeug und einem weiteren Laster kollidiert.  © xcitepress

Wie die Görlitzer Polizei auf TAG24-Anfrage mitteilte, war ein 90-Jähriger mit seinem silbernen Citroën am Montagvormittag auf der S94 von Burkau kommend in Richtung Kamenz unterwegs.

Kurz nach dem Abzweig der S100 wollte der Autofahrer dann ein Mähfahrzeug, was am Straßenrand seine Arbeit verrichtete, überholen.

Dabei geriet er in den Gegenverkehr und krachte dort gegen einen blauen Laster mit Sattelauflieger. Daraufhin wurde das Auto zwischen Lkw und Mähfahrzeug eingeklemmt.

Verkehrsunfall in Prohlis: Zwei Kinder (5, 9) verletzt - Polizei sucht nach Zeugen
Dresden Unfall Verkehrsunfall in Prohlis: Zwei Kinder (5, 9) verletzt - Polizei sucht nach Zeugen

Der Citroën-Fahrer wurde beim Crash schwerst verletzt und musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Sein Wagen wurde beim Unfall völlig zerstört.

Laut Polizei gab es keine weiteren Verletzten.

Beim Unfall wurde der Autofahrer verletzt.
Beim Unfall wurde der Autofahrer verletzt.  © xcitepress

Sowohl der Laster als auch der Citroën mussten abgeschleppt werden.

Titelfoto: xcitepress

Mehr zum Thema Dresden Unfall: