Crash nach Wintereinbruch bei Tharandt: Ford überschlägt sich und landet im Straßen-Graben

Tharandt - Eine Autofahrerin wurde am heutigen Samstag wohl vom plötzlichen Wintereinbruch ordentlich überrascht und geriet auf glatter Fahrbahn ins Schleudern. Ihr Ford überschlug sich und landete im Straßengraben. Die Frau kam ins Krankenhaus.

Der Ford Fiesta kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich.
Der Ford Fiesta kam in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab und überschlug sich.  © Roland Halkasch

Nach TAG24-Informationen war die Fahrerin eines Kleinwagens am heutigen Samstagmorgen auf der Freiberger Straße (S194) zwischen Tharandt und Kurort Hartha unterwegs.

Gegen 8.55 Uhr schepperte es dann: Direkt am Tharandter Ortseingang, in einer Linkskurve, kam die Frau ins Rutschen und überschlug sich - der Ford landete auf dem Dach und im Straßengraben.

Sofort eilten die alarmierten Einsatzkräfte an die Unfallstelle, sicherten die Straße und begannen das Auto aus dem Straßengraben zu hieven.

Unfall auf der A13: Kleinwagen überschlägt sich und muss mit schwerem Gerät geborgen werden!
Dresden Unfall Unfall auf der A13: Kleinwagen überschlägt sich und muss mit schwerem Gerät geborgen werden!

Die Fahrerin sei mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gekommen. Der Fiesta hat wohl nur noch Schrottwert.

Warum es zum Unfall kam, ist noch unklar - der Wagen war mit Winterreifen bereift.

Die Feuerwehr kümmerte sich um das Wrack, derweil sicherte die Polizei die Unfallstelle. Die Fahrerin kam ins Krankenhaus.
Die Feuerwehr kümmerte sich um das Wrack, derweil sicherte die Polizei die Unfallstelle. Die Fahrerin kam ins Krankenhaus.  © Roland Halksch

Der Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt. Für die Dauer des Einsatzes blieb die S194 für den Verkehr gesperrt.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall: