Diese Pizza-Fahrt ging schief: Zwei Lieferdienste krachen in Dresden zusammen

Dresden - Heftiger Crash in Dresden-Tolkewitz! Am Donnerstagabend prallten zwei Lieferdienst-Autos im Kreuzungsbereich der Marienberger Straße/Kipsdorfer Straße zusammen. Ein Fahrzeug überschlug sich dabei.

Durch die Wucht des Zusammenpralls kam der weiße VW Up auf dem Dach zum Stehen.
Durch die Wucht des Zusammenpralls kam der weiße VW Up auf dem Dach zum Stehen.  © xcitepress

Wie die Dresdner Berufsfeuerwehr gegenüber TAG24 mitteilt, wurden die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst um 19.40 Uhr alarmiert. Nach ersten Meldungen gingen sie von einer leichtverletzten Person aus.

Vor Ort angekommen stellten die Rettungskräfte einen weißen VW Up in Dachlage sowie einen roten Hyundai i10 fest, die beide bereits fahrerlos waren und jeweils zu einem Lieferdienst gehörten.

Die Kameraden der Feuerwehr kümmerten sich um die Ausleuchtung sowie Absicherung der Unfallstelle. Mit geballter Muskelkraft brachten sie das umgekippte Auto wieder auf seine vier Räder.

Kind mit Kofferraumklappe in Dresden-Gorbitz verletzt: Zeugen gesucht!
Dresden Unfall Kind mit Kofferraumklappe in Dresden-Gorbitz verletzt: Zeugen gesucht!

Nach Feuerwehr-Angaben war der Hyundai-Fahrer (20) augenscheinlich unverletzt, der VW-Fahrer (33) musste vom Rettungsdienst versorgt werden.

Zum Unfallhergang und zum Sachschaden konnte die Polizeidirektion Dresden auf TAG24-Nachfrage keine Angaben machen.

Starke Beschädigungen an Kotflügel und Stoßstange auch beim roten Hyundai i10.
Starke Beschädigungen an Kotflügel und Stoßstange auch beim roten Hyundai i10.  © xcitepress

Am Einsatz waren insgesamt 24 Einsatzkräfte der Feuerwachen Striesen und Albertstadt sowie der Rettungswachen Leuben und Reick beteiligt. Die Marienberger Straße musste an der betroffenen Kreuzung zeitweise voll gesperrt werden.

Titelfoto: xcitepress

Mehr zum Thema Dresden Unfall: