Drogen-Crash in Dresden: BMW überschlägt sich, Fahrer schwer verletzt

Dresden - Horror-Crash auf der Fischhausstraße. Bei einem Unfall wurde in der Nacht zum heutigen Sonntag ein Autofahrer (28) schwer verletzt. Der junge Mann stand unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen. Sein BMW wurde völlig zerstört.

Der BMW überschlug sich und krachte gegen einen Baum.
Der BMW überschlug sich und krachte gegen einen Baum.  © Roland Halkasch

Gegen 1.25 Uhr erreichte ein erster Notruf die Einsatzkräfte.

Ein BMW mit tschechischem Kennzeichen war in der Nacht auf der Fischhausstraße unterwegs. Kurz hinterm Ortsausgang Dresden wollte der 28-jährige Fahrer ein anderes Auto überholen und geriet ins Schleudern. Der BMW kam von der Straße ab, überschlug sich und krachte gegen einen Baum.

Wie es von der Polizei auf TAG24-Nachfrage hieß, wurde der BMW-Fahrer schwer verletzt, war aber noch ansprechbar.

Unfall im Dresdner Norden: Fußgänger von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt
Dresden Unfall Unfall im Dresdner Norden: Fußgänger von Straßenbahn erfasst und schwer verletzt

Weil der Mann sich auffällig verhielt, wurde noch vor Ort auf Drogen und Alkohol getestet - mit positivem Ergebnis. Die Polizei sprach von Mischkonsum. Ein Bluttest soll nun Klarheit bringen.

Der Unfallfahrer wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Andere Personen kamen nicht zu Schaden.

Das Auto wurde völlig zerstört.
Das Auto wurde völlig zerstört.  © Roland Halkasch

Die Polizei schätzt den entstandenen Sachschaden auf rund 5000 Euro.

Erstmeldung: 7.57 Uhr; zuletzt aktualisiert: 10.32 Uhr

Titelfoto: Montage: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall: