Lkw kollidiert mit Minibus auf Gompitzer Höhe: Ein Fahrer wird dabei verletzt

Dresden - Ein Unfall mit einem Lkw und einem Minibus hat am Mittwochvormittag den Verkehr im Stadtteil Pennrich behindert.

Bei dem Unfall wurde der Busfahrer (62) verletzt.
Bei dem Unfall wurde der Busfahrer (62) verletzt.  © Roland Halkasch

Wie die Polizei auf TAG24-Anfrage bestätigte, krachte der Lkw Mercedes-Benz Atego mit einem aus der Kesselsdorfer Straße kommenden Mercedes-Benz Sprinter gegen 10.50 Uhr zusammen.

Der Unfall ereignete sich unweit vom Gompitzer Einkaufszentrum entfernt.

Der Busfahrer (62) wurde bei dem Unfall verletzt. In dem Minibus befanden sich zur Unfallzeit aber keine Fahrgäste.

Nächtliche Lieferung: Neue Straßenbahn rollt zum ersten Mal durch Dresden
DVB Nächtliche Lieferung: Neue Straßenbahn rollt zum ersten Mal durch Dresden

Der 65-jährige Brummi-Fahrer blieb dagegen unversehrt.

Beide Fahrzeuge wurden erheblich beschädigt, sodass ein Gesamtschaden von etwa 15.000 Euro entstanden ist.

Auch die Feuerwehr war an der Unfallstelle im Einsatz, um ausgelaufenes Benzin und Öl von der Straße zu beseitigen.

Auch die Feuerwehr war im Einsatz.
Auch die Feuerwehr war im Einsatz.  © Roland Halkasch
Die Feuerwehrleute beseitigten ausgelaufenes Benzin und Öl von der Straße.
Die Feuerwehrleute beseitigten ausgelaufenes Benzin und Öl von der Straße.  © Roland Halkasch

Der Verkehrsunfalldienst der Polizei ermittelt nun zur genauen Unfallursache.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall: