Tödlich verunglückter Moped-Fahrer aus Weinböhla: Ampelschaltung schuld?

Weinböhla - Am Donnerstagnachmittag kam es in Weinböhla zu einem tödlichen Verkehrsunfall mit einer Straßenbahn und einem Kradfahrer (TAG24 berichtete). Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Der Mann und sein Motorrad wurden von der Tram eingeklemmt.
Der Mann und sein Motorrad wurden von der Tram eingeklemmt.  © Roland Halkasch

Gegen 17.10 Uhr ist ein 65-jähriger Mopedfahrer auf dem Florian-Geyer-Weg tödlich verunglückt.

An der Einmündung Alter Dresdner Weg ist er dann mit einer Straßenbahn kollidiert.

Nun sucht die Polizei dringend nach Zeugen, die insbesondere Hinweise zur Ampelschaltung geben können. 

Die Polizei nimmt die Hilfe sehr gern telefonisch unter der Nummer (0351) 483 22 33 entgegen.

Titelfoto: Monika Skolimowska/zb/dpa ; Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0