Unfall in der Neustadt: Fußgängerin unter Transporter eingeklemmt

Dresden - Bei einem Unfall in der Dresdner Neustadt wurde am Mittwochnachmittag eine junge Frau (20) verletzt.

Polizeiliche Ermittlungen zum Unfall auf der Eschenstraße laufen.
Polizeiliche Ermittlungen zum Unfall auf der Eschenstraße laufen.  © Roland Halkasch

Sie wurde gegen 15.20 Uhr auf der Eschenstraße von einem Mercedes-Kleintransporter erfasst. Zur Kollision mit dem Fahrzeug, an dessen Steuer laut Polizei ein 28-Jähriger saß, war es beim Rückwärtsfahren gekommen.

Wie die Feuerwehr Dresden mitteilt, wurde sie dabei unter dem Fahrzeug eingeklemmt.

Die Kameraden mussten den Transporter mit einem pneumatischen Hebekissen anheben, um sie aus ihrer Notlage zu retten.

Schwer verletzt in Striesen! VW-Fahrer knallt mit 1,6 Promille gegen Baum
Dresden Unfall Schwer verletzt in Striesen! VW-Fahrer knallt mit 1,6 Promille gegen Baum

Anschließend kam die schwer verletzte 20-Jährige ins Krankenhaus.

Wegen des Unfalls musste die Eschenstraße gesperrt werden.


Kameraden der Feuerwehr mussten ein pneumatisches Hebekissen einsetzen, um den Wagen anzuheben.
Kameraden der Feuerwehr mussten ein pneumatisches Hebekissen einsetzen, um den Wagen anzuheben.  © Roland Halkasch

Der Verkehrsunfalldienst der Polizei untersucht nun, wie es zur Kollision kommen konnte.

Aktualisiert: 17.56 Uhr

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall: