Dacia und Mitsubishi krachen zusammen: Beide Fahrerinnen verletzt

Dresden - Im Dresdner Ortsteil Eschdorf kam es am Mittwochabend zu einem Verkehrsunfall. Zwei Frauen wurden dabei leicht verletzt.

Der Mitsubishi wurde deutlich beschädigt und musste abgeschleppt werden.
Der Mitsubishi wurde deutlich beschädigt und musste abgeschleppt werden.  © Marko Förster

Wie die Polizeidirektion Dresden gegenüber TAG24 mitteilte, ereignete sich der Unfall am Mittwoch gegen 17.10 Uhr auf der Pirnaer Straße (S177) in Eschdorf.

Eine 59-jährige Fahrerin war mit ihrem Dacia Sandero Stepway in Richtung Pirna unterwegs, als ihr eine Frau (43) mit ihrem silbernen Mitsubishi entgegenkam.

Beide Autos krachten aus noch ungeklärter Ursache zusammen, wodurch die zwei Fahrerinnen leicht verletzt wurden.

Crash am Großen Garten: Auto kracht in Straßenbahn
Dresden Unfall Crash am Großen Garten: Auto kracht in Straßenbahn

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Eschdorf und der Berufsfeuerwehr nahmen ausgelaufene Betriebsstoffe auf und reinigten die Straße.

Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Es bildete sich ein Stau in alle Richtungen.

Auch der demolierte Dacia wurde vom Abschleppdienst geborgen.
Auch der demolierte Dacia wurde vom Abschleppdienst geborgen.  © Marko Förster

Nach etwas mehr als zwei Stunden war die Unfallstelle geräumt. Die Polizei ermittelt nun zur Unfallursache.

Titelfoto: Marko Förster

Mehr zum Thema Dresden Unfall: