Unfall in Kreischa: Zwei Verletzte bei heftigem Zusammenstoß

Kreischa - In Kreischa hat es am Ortseingang Sobrigau am Dienstagmittag gekracht.

Der Rettungsdienst versorgte die Verletzten am Unfallort.
Der Rettungsdienst versorgte die Verletzten am Unfallort.  © Roland Halkasch

Wie die Polizei gegenüber TAG24 bestätigte, stießen gegen 11.25 Uhr auf der Straße Lockwitzgrund ein Ford Fiesta des DRK und ein Skoda Fabia zusammen.

Offenbar war eines der Autos auf die Gegenspur geraten.

Laut Polizei habe es bei dem Unfall zwei Verletzte gegeben. Beide wurden noch vor Ort vom Rettungsdienst behandelt.

Dresden: Coronavirus in Dresden: Acht neue Infektionen, Inzidenz knapp unter 10
Dresden Lokal Coronavirus in Dresden: Acht neue Infektionen, Inzidenz knapp unter 10

Die Fahrzeuge wurden durch den Crash erheblich beschädigt.

Der Lockwitzgrund (S 183) war zeitweise voll gesperrt. Derzeit wird der Verkehr wechselseitig an der Unfallstelle vorbeigeleitet, so die Polizei.

Beide Autos wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt.
Beide Autos wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt.  © Roland Halkasch

Die Polizei ermittelt zur Unfallursache.

Titelfoto: Roland Halkasch

Mehr zum Thema Dresden Unfall: