Halbzeit auf dem Striezelmarkt: Sind die Händler so weit zufrieden?

Dresden - Die erste Hälfte ist geschafft! Nach zwei Jahren Pandemie-Pause und einem Anlauf-Jahrgang 2022 sind die Gäste nun wieder richtig auf dem Striezelmarkt in Dresden angekommen. Die meisten Händler sind zufrieden mit dem Geschäft. Sie hoffen auf viele Besucher an den noch verbliebenen 13 Tagen, insbesondere auch deshalb, weil die Dauer des Marktes sechs Tage kürzer ist als 2022.

Raphaela (20), Holzspielzeugmacherin im dritten Lehrjahr, drechselt in der Schauwerkstatt auf dem Striezelmarkt.
Raphaela (20), Holzspielzeugmacherin im dritten Lehrjahr, drechselt in der Schauwerkstatt auf dem Striezelmarkt.  © Holm Helis

"Unterm Strich läuft es etwas besser als letztes Jahr", so Heiko Meyer (60), Vorsitzender des Fördervereins Historischer Altmarkt. Trotzdem: "Sechs Tage sind nicht so einfach aufzuholen."

"Kein Spitzenwert, aber ich bin zufrieden", sagt Katrin Weiß-Hantsche (56). Verkaufsrenner sind bei ihr in diesem Jahr Glühbier und Eierpunsch. Bei Händlerin Cornelia Liebig (61) von der "Alten Destille" ist "Heißer Lillet" das Top-Getränk neben Eierpunsch. Auch sie ist zufrieden. Was sie besonders freut: "Es sind wieder mehr Touristen da, aus Amerika, Asien und Kanada - und die Leute sind entspannt."

Lockere Gäste und internationales Publikum bestätigt auch Sven Ruschau (46), Leiter der Dresden Information. "Außerdem hatten wir bislang Glück mit dem Wetter." Ingo Westenberg (66) aus Niedersachsen, der seit mehr als 30 Jahren auf dem Striezelmarkt Süßigkeiten verkauft, befürchtet, dass es "jetzt zu warm" ist.

Zwei Millionen Besucher, 140.000 Liter Glühwein! Striezelmarkt-Händler happy
Weihnachtsmärkte Dresden Zwei Millionen Besucher, 140.000 Liter Glühwein! Striezelmarkt-Händler happy

Bei ihm lief das Geschäft bislang nur "es geht", wie er sagt. "Wir müssen die nächsten Tage abwarten."

Raphaela (20) zeigt Holzfiguren, die besonders beliebt sind.
Raphaela (20) zeigt Holzfiguren, die besonders beliebt sind.  © Holm Helis
Händlerin Katrin Weiß-Hantsche (56) mit den Verkaufshits Glühbier und Eierpunsch.
Händlerin Katrin Weiß-Hantsche (56) mit den Verkaufshits Glühbier und Eierpunsch.  © Holm Helis
Elisabeth Westenberg (58) und Sohn Ingo (23) aus Niedersachsen verkaufen Süßwaren auf dem Striezelmarkt.
Elisabeth Westenberg (58) und Sohn Ingo (23) aus Niedersachsen verkaufen Süßwaren auf dem Striezelmarkt.  © Holm Helis
Verkäufer Uwe Wittig (44) mit den begehrten Dynamo-Räucherflaschen.
Verkäufer Uwe Wittig (44) mit den begehrten Dynamo-Räucherflaschen.  © Holm Helis
Sven Ruschau (46), Leiter der Dresden Information, freut sich über viele internationale Gäste.
Sven Ruschau (46), Leiter der Dresden Information, freut sich über viele internationale Gäste.  © Holm Helis

Geschäfte mit der Holzkunst laufen

Die Händler hoffen auf eine gut besuchte zweite Halbzeit auf dem Striezelmarkt.
Die Händler hoffen auf eine gut besuchte zweite Halbzeit auf dem Striezelmarkt.  © Holm Helis

Frederic Günther (37), Geschäftsführer des Verbands erzgebirgische Kunsthandwerker, hatte zuerst "Sorge" wegen der verkürzten Marktdauer.

Doch die Geschäfte mit der Holzkunst laufen, trotz "Preisanpassungen", wie er sagt. "Besonders die Neuheiten sind beliebt. Sie sind schon fast verkauft."

Die einzige Änderung, die er für die zweite Hälfte erwartet, ist, dass weniger Schwibbögen, aber dafür mehr Nussknacker verkauft werden. Sogar "deutlich besser als letztes Jahr" lief es am Räucherflaschen-Stand (seit 2019 dabei) von Rene Groh (45).

Schluss mit festlicher Stimmung: Diese Dresdner Weihnachtsmärkte schließen morgen!
Weihnachtsmärkte Dresden Schluss mit festlicher Stimmung: Diese Dresdner Weihnachtsmärkte schließen morgen!

Der Favorit unter den Holz-Buddeln: die limitierte Dynamo-Räucherflasche. Übrigens: Bislang verschwanden 19 Geldbörsen auf dem Striezelmarkt, wie die Polizei mitteilte.

Titelfoto: Holm Helis

Mehr zum Thema Weihnachtsmärkte Dresden: