Schlägerei am Domplatz: 18-Jähriger landet im Krankenhaus

Erfurt - Zu einer Schlägerei ist es am Erfurter Domplatz gekommen. Ein 18-Jähriger landete im Krankenhaus.

Neun Personen waren den Angaben nach am Domplatz in Streit geraten. (Archivbild)
Neun Personen waren den Angaben nach am Domplatz in Streit geraten. (Archivbild)  © 123RF/hecke

Wie die Polizei am Montag mitteilte, ereignete sich die Schlägerei am Freitagabend. Den Angaben nach waren neun Männer am Domplatz aus unbekanntem Grund in Streit geraten.

Sechs Personen schlugen laut Polizei auf drei junge Männer im Alter von 17 bis 19 Jahren ein. Eine gebrochene Nase und mehrere leichte Verletzungen seien die Folge gewesen.

Noch vor Eintreffen der Polizei flüchteten die Täter. Ein 18-Jähriger wurde zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Leiche bei Löscharbeiten in Erfurt gefunden
Erfurt Lokal Leiche bei Löscharbeiten in Erfurt gefunden

Einer der Verletzten hatte während der Auseinandersetzung auch sein Portemonnaie verloren. Ein Täter steckte dieses den Angaben nach unbemerkt ein.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung und Unterschlagung.

Titelfoto: 123RF/hecke

Mehr zum Thema Erfurt Lokal: