Gruselig: Mit diesem Foto macht Maddin Schneider Fans richtig Angst

Frankfurt am Main - Regelmäßig wünscht Comedian Martin "Maddin" Schneider (56) an Sonntagen seinen Fans und Followern auf Instagram mit einem kurzen Clip "Schöne Sonndaach"! Dieses Mal hat er aber den einen oder anderen mit seinem nett gemeinten Gruß geschockt.

Regelmäßig schickt Comedian Martin Schneider seinen Fans sonntags Grüße (Archivbild).
Regelmäßig schickt Comedian Martin Schneider seinen Fans sonntags Grüße (Archivbild).  © dpa/Britta Pedersen

Normalerweise lugt Maddin zwischen Kirschblüten hindurch oder kommt grinsend hinter einem herbstlich bunten Baum hervor, wenn er seiner Anhängerschaft den obligatorischen schönen Sonntag wünscht - je nach Anlass und Jahreszeit.

Selbstverständlich war das Thema am vergangenen Sonntag der Nikolaus.

Und so hatte sich Maddin in einen roten Nikolaus-Mantel geschmissen, bevor er seinen Gruß aufnahm. Zusätzlich hatte er allerdings auch noch einen ganz besonderen Mund- und Nasenschutz ins Gesicht gezogen.

Frankfurt: "Dieselgate an der A3!": Hier bringen sich Mundstuhl selbst in die Bredouille
Frankfurt Kultur & Leute "Dieselgate an der A3!": Hier bringen sich Mundstuhl selbst in die Bredouille

Denn dieser zeigt die signifikante Mund- und Nasenpartie des Comedians in einer heftig überzeichneten Comic-Version.

Fan von Martin Schneider kommentiert: "Alter, das machst mir Angst"

Das sieht tatsächlich schwer verstörend aus. Und so dürften einige Fans erschrocken gewesen ein, als sie am Sonntagmorgen sich nichtsahnend beim hessischen Comedian ihren Gruß abholen wollten.

"Alter, das macht mir Angst", schreibt etwa ein Follower mit einem schockierten Emoji in den Kommentaren. Aber natürlich finden die meisten Kommentatoren den skurrilen Anblick saukomisch und sparen nicht mit Tränen lachenden Smileys.

Und selbstverständlich sind alle gespannt, was Maddin wohl so am dritten Advent einfällt …

Titelfoto: Bild-Montage: dpa/Britta Pedersen, Instagram/Martin Schneider

Mehr zum Thema Frankfurt Kultur & Leute: