Erotik mit FSK18? Sonya Kraus verwirrt mit scharfem Foto

Frankfurt am Main - Ups, was ist denn da mit Sonya Kraus (47) passiert? Die Moderatorin hat auf Instagram ein Foto gepostet, das alles andere als jugendfrei aussieht. 

Sonya Kraus ist gerade in der Internet-Serie "Das Internat" zu sehen. (Archivbild)
Sonya Kraus ist gerade in der Internet-Serie "Das Internat" zu sehen. (Archivbild)  © dpa/Jens Kalaene

Es handelt sich offenbar um ein Szenen-Foto aus einem Film. Darauf zu sehen ist Sonya im Negligee, die einen sehr leicht bekleideten Mann füttert, der wiederum die Hand auf Sonyas Hüfte liegen hat.

Das alles ist in ein schwüles rotes Licht getaucht und sieht wirklich schwer nach einem Erotik-Streifen aus.

Das finden auch viele Follower. Kollege Marco Schreyl (46) kommentiert etwa ironisch mit Tränen lachendem Smiley: "Das sieht komplett jugendfrei aus." Und ein Fan schreibt: "Uuuhhh was geht da ab? FSK18?"

Aber natürlich gibt Sonya auch gleich Entwarnung. "Neee! Jugendserie", schreibt sie.

Denn das Foto stammt aus der Netz-Serie "Das Internat", die gerade beim Streaming-Dienst Joyn läuft.

Sonya Kraus spielt in "Das Internat" die Direktorin Meyer-Stäblein

Darin verkörpert Sonya an der Seite diverser junger YouTuber und Influencer Susanne Meyer-Stäblein, die Direktorin des fiktiven Internats, in dem die Serie spielt (TAG24  berichtete).

Und der Mann auf dem Bild ist Schauspieler Chris Irslinger, der in "Das Internat" als Referendar Jonas Heckenberger zu sehen ist, auf den die Direktorin ein Auge geworfen hat.

Das heiße Foto hat jedenfalls zur Folge, dass sich auch Follower von Sonya für die Serie interessieren, die ihre Teenie-Zeit schon länger hinter sich gelassen haben. "Muss ich ma reingucken, wa?", schreibt da stellvertretend ein Fan.

Titelfoto: Bild-Montage: Instagram/Sonya Kraus

Mehr zum Thema Frankfurt Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0