Große Sorge um Hündin "Funny": Darum wendet sich Sonya Kraus an ihre Fans

Frankfurt am Main - Auf ihre Instagram-Community kann sich TV-Moderatorin Sonya Kraus (50) wirklich verlassen.

Zurzeit schläft Sonya Kraus (50) im Wohnzimmer bei ihrer Hündin. Sie passt auf, dass sich "Funny" nicht ihre frischen OP-Wunden wieder aufkratzt.
Zurzeit schläft Sonya Kraus (50) im Wohnzimmer bei ihrer Hündin. Sie passt auf, dass sich "Funny" nicht ihre frischen OP-Wunden wieder aufkratzt.  © Bild-Montage: Sonya Kraus/Instagram, Sonya Kraus/Instagram

Jetzt hat sie sich mit einem ernsten Problem an ihre rund 160.000 Follower gewandt und um Hilfe gebeten. Prompt haben die Fans geantwortet und der Frankfurter Blondine tolle Tipps gegeben.

Worum es geht? Um Sonyas Hündin "Funny". Die musste sich nämlich in der vergangenen Woche einer OP unterziehen.

"Es sind so Knubbel rausoperiert worden, die sich entzündet hatten am ganzen Körper. Zum Glück war es kein Krebs", berichtet die 50-Jährige. Zwar geht es "Funny" den Umständen entsprechend gut, allerdings sind die genähten Wunden noch sehr empfindlich.

Sonya Kraus gewährt Einblick hinter die Kulissen bei "Glücksrad"
Sonya Kraus Sonya Kraus gewährt Einblick hinter die Kulissen bei "Glücksrad"

"Ich schlafe die ganze Zeit im Wohnzimmer auf der Couch und passe auf, dass sie sich nicht leckt oder kratzt", erzählt Sonya weiter, dass sie deshalb zurzeit nachts kaum ein Auge zu tun kann.

Deshalb fragt sie die Community: "Hat jemand einen Tipp?". Und sie ergänzt: "Einmal kratzen und die OP-Nähte sind auf. Für Ideen bin ich echt dankbar. Bussi vom Schlafentzugs-Zombie."

Ihre Follower haben viele tolle Tipps für Sonya parat

Auf ihre Community kann sich Sonya Kraus eben verlassen.
Auf ihre Community kann sich Sonya Kraus eben verlassen.  © Frank Rumpenhorst/dpa

Und natürlich haben die Follower jede Menge guter Ideen. "Kennst du den weichen, gepolsterten Kragen? Das ist wesentlich angenehmer als das Plastikding", schreibt ein weiblicher Fan und schickt direkt einen Link mit.

In anderen Kommentaren werden Socken empfohlen, die man "Funny" über die Pfoten zieht, sodass sie ihre Wunden nicht aufkratzen kann.

Die meisten Follower empfehlen aber einen Hunde-Body für "Funny". "Haben auch gerade eine OP hinter uns gebracht", heißt es stellvertretend in einem Kommentar. "Mit dem Body ist es super-easy für Hund und Mensch! Kann ich nur empfehlen".

Sonya Kraus zieht Grimasse für wichtige Brustkrebs-News
Sonya Kraus Sonya Kraus zieht Grimasse für wichtige Brustkrebs-News

Und wenn doch mal eine Wunde wieder aufgeht? "Keine Panik", beruhigt eine weitere Hunde-Freundin. "Einfach quer mit Pflaster zukleben, genau wie das Kinder bei Puppen machen."

Da sollte Sonya doch die nächsten Nächte wieder entspannt im eigenen Bett schlafen können ...

Titelfoto: Bild-Montage: Sonya Kraus/Instagram, Sonya Kraus/Instagram

Mehr zum Thema Sonya Kraus: