Abgewählter Frankfurter Ex-OB Peter Feldmann tritt aus der SPD aus

Frankfurt am Main - Der in die Kritik geratene und abgewählte frühere Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann (64) tritt aus der SPD aus. Das kündigte der Politiker am Freitag an.

Im November 2022 wurde Peter Feldmann (64) als Frankfurter Oberbürgermeister abgewählt.
Im November 2022 wurde Peter Feldmann (64) als Frankfurter Oberbürgermeister abgewählt.  © Sebastian Gollnow/dpa-Pool

"Liebe Genossinnen und Genossen, nach fast 50 Jahren in der SPD trete ich aus der Partei aus", heißt es in einem Schreiben, in dem er noch einmal seine eigene Arbeit würdigt und Vorwürfe gegen Teile der Sozialdemokraten erhebt.

Feldmann war am 6. November vergangenen Jahres mit einem Bürgerentscheid abgewählt worden.

Im Dezember war er wegen Vorteilsannahme in der Affäre um die Arbeiterwohlfahrt (AWO) zu einer Geldstrafe verurteilt worden, wogegen er Revision einlegte.

Frankfurter Oberbürgermeister-Stichwahl: Für diesen Kandidaten spricht sich der "Bahnbabo" aus!
Frankfurt Politik Frankfurter Oberbürgermeister-Stichwahl: Für diesen Kandidaten spricht sich der "Bahnbabo" aus!

Die durch die Abwahl Peter Feldmanns notwendig gewordene vorgezogene OB-Wahl in Frankfurt soll am 5. März stattfinden.

Insgesamt treten dabei 20 Kandidatinnen und Kandidaten an, neun davon gehören einer bereits im Stadtparlament vertretenen Partei an.

Titelfoto: Sebastian Gollnow/dpa-Pool

Mehr zum Thema Frankfurt Politik: