Mega-Stau nach Massen-Unfall: Neun Autos krachen auf der A3 ineinander

Niedernhausen - Schwerer Massen-Unfall am Freitagnachmittag auf der Autobahn 3 bei Niedernhausen im Taunus. Insgesamt neun Autos krachten dort aufeinander.

Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 110.000 Euro.
Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 110.000 Euro.  © Wiesbaden112/Robin von Gilgenheimb

Wie ein Sprecher der Polizei am frühen Freitagabend mitteilte, sei es im stockenden Verkehr in Fahrtrichtung Köln zunächst zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Autos auf der linken Spur gekommen. 

Darauf konnten herannahende Fahrzeuge ersten Ermittlungen zufolge wohl nicht rechtzeitig reagieren, weshalb es - ebenfalls auf der linken Fahrspur - zu einem Unfall mit drei Autos kam, während auf der mittleren zwei weitere Autos ineinander krachten.

Bei den drei Crashs wurden fünf Insassen glücklicherweise nur leicht verletzt. Sie kamen umgehend in nahegelegene Krankenhäuser. 

Schwerer Unfall! U-Bahn kracht in BMW, Menschen in Cabrio-Wrack eingeklemmt
Frankfurt Unfall Schwerer Unfall! U-Bahn kracht in BMW, Menschen in Cabrio-Wrack eingeklemmt

Den Autos erging es bei den Unfällen weitaus schlechter. Gleich sechs der insgesamt neun involvierten Fahrzeuge konnten nicht mehr weiterfahren und wurden abgeschleppt.  

Insgesamt entstand ein geschätzter Gesamtschaden von rund 110.000 Euro. Der Verkehr wurde in der Folge weiträumig umgeleitet. Dennoch entstand mitunter ein Rückstau mit einer Länge von bis zu 14 Kilometern.

Titelfoto: Wiesbaden112/Robin von Gilgenheimb

Mehr zum Thema Frankfurt Unfall: