SEK-Einsatz! Schüsse in Hamburger Wohnunterkunft, zwei Personen in Gewahrsam

Hamburg - Die Hamburger Polizei ist am Freitag zu einem Großeinsatz in Alsterdorf ausgerückt.

In einer Wohnunterkunft in Hamburg wurden am heutigen Freitag Schüsse gemeldet. Auch das SEK war im Einsatz. Zwei Personen wurden in Gewahrsam genommen. (Symbolfoto)
In einer Wohnunterkunft in Hamburg wurden am heutigen Freitag Schüsse gemeldet. Auch das SEK war im Einsatz. Zwei Personen wurden in Gewahrsam genommen. (Symbolfoto)  © 123RF/udo72

Nach Angaben eines Sprechers waren auf dem Gelände einer Wohnunterkunft im Tessenowweg Schüsse gemeldet worden.

An dem Einsatz seien zahlreiche Kräfte beteiligt gewesen - "auch das SEK". Verletzte habe es nicht gegeben.

Nach Hinweisen von Zeugen sei eine Person als möglicher Schütze in Gewahrsam genommen worden. Die Beamten hätten eine Schreckschusswaffe sichergestellt.

Bewaffneter Raub und Mistgabel-Angriff: Zwei SEK-Einsätze in Hamburg!
Hamburg Crime Bewaffneter Raub und Mistgabel-Angriff: Zwei SEK-Einsätze in Hamburg!

Den Angaben zufolge wurde auch eine zweite verdächtige Person in Gewahrsam genommen. Es werde noch geprüft, ob und gegebenenfalls wie sie mit dem Vorfall in Zusammenhang stehe, sagte der Sprecher.

Die Hintergründe seien noch unklar.

Erstmeldung: 16.37 Uhr. Aktualisiert: 16.59 Uhr

Titelfoto: 123RF/udo72

Mehr zum Thema Hamburg Crime: