Feuer im Elbtunnel! Lastwagen steht in Flammen

Hamburg - Großeinsatz der Hamburger Feuerwehr! Im Elbtunnel war am Donnerstagvormittag ein Lastwagen in Brand geraten.

Im Hamburger Elbtunnel war am Donnerstagvormittag ein Lastwagen in Brand geraten.
Im Hamburger Elbtunnel war am Donnerstagvormittag ein Lastwagen in Brand geraten.  © NEWS5 / René Schröder

Wie ein Feuerwehrsprecher auf TAG24-Nachfrage erklärte, stiegen Flammen und dichter Rauch in der vierten Röhre auf.

Einsatzkräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort.

Mittlerweile konnte die Feuerwehr den brennenden Lastwagen löschen, auch die Nachlöscharbeiten seien beendet, hieß es auf X, ehemals Twitter. Demnach haben die Kameraden den Einsatzort auch verlassen.

Hamburg: Rauchentwicklung! Mitarbeiter und Patienten müssen Ärztehaus in Hamburg räumen
Hamburg Feuerwehreinsatz Rauchentwicklung! Mitarbeiter und Patienten müssen Ärztehaus in Hamburg räumen

Über die Warn-App Katwarn waren Anwohner in den Stadtteilen Altona, Othmarschen und Waltershof aufgerufen worden, ihre Fenster und Türen geschlossen zu halten sowie Lüftungen und Klimaanlagen abzuschalten.

Die A7 war zunächst in beide Richtungen voll gesperrt worden. Laut Polizei sind mittlerweile drei Röhren wieder freigegeben. Sowohl in Richtung Süden, als auch in Richtung Norden kann die Strecke wieder befahren werden. Nur die vierte Röhre ist wegen der Bergungs- und Aufräumarbeiten weiter gesperrt.

Die Polizei informiert über den Einsatz auf X

Laut Verkehrsleitzentrale staut sich der Verkehr in beiden Richtungen auf rund zehn Kilometer. Die Polizei empfiehlt daher den Bereich so gut es geht weiträumig umfahren.

Erstmeldung, 4. Juli, 10.54 Uhr, aktualisiert um 14.01 Uhr.

Titelfoto: NEWS5 / René Schröder

Mehr zum Thema Hamburg Feuerwehreinsatz: