Hamburger Erfolgs-Juwelier Hellmut Wempe ist tot (†90)

Hamburg - Der Hamburger Juwelier und Uhrenhändler Hellmut Wempe ist tot.

Kim-Eva Wempe (l.) hat das Geschäft ihres nun verstorbenen Vaters Hellmut Wempe (†90) mit Mechthild Nolte übernommen.
Kim-Eva Wempe (l.) hat das Geschäft ihres nun verstorbenen Vaters Hellmut Wempe (†90) mit Mechthild Nolte übernommen.  © IMAGO / Olaf Döring

Der hanseatische Entrepreneur sei am Sonntag in seiner Heimatstadt Hamburg im Alter von 90 Jahren friedlich eingeschlafen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

Er sei ein Charakter für sich gewesen und habe "mit kaufmännischen Visionen, viel Empathie und einem Hang zur Perfektion etwas Einmaliges" geschaffen.

Hellmut Wempe leitete das ursprünglich 1878 in Elsfleth an der Weser gegründete Familienunternehmen von 1963 bis 2003.

Hamburg: Razzia: Dutzende Polizisten riegeln Blaue Moschee ab
Hamburg Lokal Razzia: Dutzende Polizisten riegeln Blaue Moschee ab

Nach Hamburg eröffnete er zahlreiche Filialen etwa in Berlin, Frankfurt, Köln, Stuttgart und München. Später folgten Wempe-Geschäfte im Ausland, etwa in New York, Paris, Wien, London und Madrid.

Seit 2003 führt Wempes Tochter Kim-Eva Wempe das Unternehmen mit seinen inzwischen 30 Niederlassungen.

Titelfoto: IMAGO / Olaf Döring (Bildmontage)

Mehr zum Thema Hamburg Lokal: