Junger Biker stirbt bei Crash mit Laster, Mitfahrer müssen alles mit ansehen

Hamburg – Ein dramatischer Unfall hat sich am Donnerstagnachmittag in Hamburg ereignet. 

Für den jungen Biker kam jede Hilfe zu spät.
Für den jungen Biker kam jede Hilfe zu spät.  © Blaulicht-News.de / Sebastian Peters

Nach ersten Informationen hat ein Lastwagen gegen 16.30 Uhr auf der Finkenwerder Straße kurz vor der Köhlbrandbrücke einen Motorradfahrer erfasst. 

Mehrere Rettungswagen, ein Löschfahrzeug und ein Notarzt eilen zum Unfallort nah der BAB7.

Der 22-Jährige war mit zwei weiteren Bikern unterwegs, die bei dem Unfall leicht verletzt wurden.

Er hingegen wurde im Kurvenbereich so schwer von dem Lastwagen erfasst, dass er schwere Kopfverletzungen erlitt. 

Obwohl die Retter lange um das Leben des jungen Bikers kämpften, starb er noch vor Ort.

Rettungskräfte stehen um den abgedeckten Leichnam.
Rettungskräfte stehen um den abgedeckten Leichnam.  © Blaulicht-News.de / Sebastian Peters

Die beiden Mitfahrer und der Lkw-Fahrer erlitten einen Schock und mussten vor Ort durch Notfallseelsorger betreut werden. 

Wie es zu dem dramatischen Unfall kommen konnte, ermittelt nun die Polizei. Die Finkenwerder Straße war für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt, dadurch kam es zu langen Staus.

Titelfoto: Blaulicht-News.de / Sebastian Peters

Mehr zum Thema Hamburg Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0