Zwei Verletzte bei schwerem Unfall: BMW fällt Baum und rammt drei Autos

Hamburg - Schwerer Unfall in Hamburg: Im Stadtteil Wilhelmsburg hinterließ ein BMW am Sonntagabend ein Trümmerfeld.

Der BMW-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Auto.
Der BMW-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Auto.  © NEWS5 / Schröder

Wie ein Sprecher des Lagedienstes der Polizei Hamburg zu TAG24 sagte, ereignete sich der Crash gegen 18.17 Uhr auf der Neuenfelder Straße.

Ein BMW verlor in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug. Der Wagen geriet auf den Gehweg, fuhr gegen einen Baum und fällte diesen. Danach überschlug er sich mindestens einmal und kollidierte mit drei am Straßenrand geparkten Autos.

Bilder zeigen, dass die Fahrzeuge zusammengeschoben sind und bei zweien der Frontbereich erheblich beschädigt ist.

Tödlicher Unfall in Hamburg: Ford Mustang erfasst Fußgängerin
Hamburg Unfall Tödlicher Unfall in Hamburg: Ford Mustang erfasst Fußgängerin

Die beiden Insassen des BMW wurden schwer verletzt und in eine Klinik gebracht. Es handelt sich um eine 21-Jährige und einen 23-Jährigen.

Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist unklar. Möglicherweise war der Wagen zu schnell.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Der BMW hinterließ ein Bild der Zerstörung in Hamburg-Wilhelmsburg.
Der BMW hinterließ ein Bild der Zerstörung in Hamburg-Wilhelmsburg.  © NEWS5 / Schröder

Die Höhe des Sachschadens ist unklar.

Titelfoto: NEWS5 / Schröder

Mehr zum Thema Hamburg Unfall: