37-Jährige mit Fußtritten attackiert: Wer kennt diesen U-Bahn-Schläger?

Berlin - Die Polizei bittet mit der Veröffentlichung eines Fotos um Mithilfe bei der Suche nach einem Mann, der in Berlin-Wedding eine Frau brutal attackiert und verletzt haben soll.

Die Polizei fahndet mit einem Bild aus einer Überwachungskamera nach dem unbekannten Angreifer.
Die Polizei fahndet mit einem Bild aus einer Überwachungskamera nach dem unbekannten Angreifer.  © 123RF/foottoo, Polizei Berlin (Bildmontage)

Wie die Behörde am Freitag mitteilte, hatte sich die Tat bereits am 4. Oktober 2023 am U-Bahnhof Leopoldplatz zugetragen.

Demnach soll der Gesuchte sein Opfer gegen 18.35 Uhr auf dem Bahnsteig unvermittelt von hinten zu Boden gerissen haben. Durch den heftigen Aufprall auf dem Betonboden habe die 37-Jährige kurzzeitig das Bewusstsein verloren.

Das hielt den mutmaßlichen Täter aber nicht davon ab, die am Boden liegende Frau weiter mit einem Faustschlag und gezielten Fußtritten im Gesicht zu verletzen.

Achtung: Falscher Polizist gesucht! Wer kennt diesen Betrüger?
Fahndung Achtung: Falscher Polizist gesucht! Wer kennt diesen Betrüger?

Erst als mehrere Passanten einschritten, ließ der Tatverdächtige von ihr ab und ergriff die Flucht.

Die Polizei fragt, wer die abgebildete Person kennt und Angaben zu ihrer Identität und/oder zum Aufenthaltsort machen kann.

Hinweise richtet Ihr bitte an die Kriminalpolizei der Polizeidirektion 1 (Nord) in der Pankstraße 29 in Berlin-Mitte unter der Telefonnummer (030) 4664-173131, per E-Mail an dir1k31@polizei.berlin.de, an die Internetwache der Polizei Berlin oder an jede andere Polizeidienststelle.

Titelfoto: 123RF/foottoo, Polizei Berlin (Bildmontage)

Mehr zum Thema Fahndung: