Geldbörse gestohlen und EC-Karte benutzt: Gesuchte Taschendiebe identifiziert

Update, 5. Februar 2024, 16.41 Uhr: Polizei erzielt Ermittlungserfolg

Wie die Polizei am Montag mitteilte, konnte bei der Fahndung nach den beiden Ladendieben ein Durchbruch erzielt werden. Demnach wurden die beiden Männer identifiziert.

Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Originalmeldung vom 1. Dezember 2023, 14.17 Uhr

Berlin - Nach einem EC-Kartendiebstahl in Potsdam fahndet die Polizei mit Bildern einer Überwachungskamera nach den Tatverdächtigen.

Mit Bildern aus einer Überwachungskamera hat die Brandenburger Polizei einen Fahndungserfolg nach den gesuchten Taschendieben erzielt.
Mit Bildern aus einer Überwachungskamera hat die Brandenburger Polizei einen Fahndungserfolg nach den gesuchten Taschendieben erzielt.  © Polizei Brandenburg (Bildmontage)

Die Tat ereignete sich am 25. Mai dieses Jahres zwischen 9.45 Uhr und 11.30 Uhr in einem Supermarkt an der Brandenburger Straße.

Laut Polizei näherten sich die Männer zunächst einer Kundin, woraufhin einer von diesen verdeckt in die Handtasche der Frau griff und das Portemonnaie stahl.

Der Diebstahl fiel erst an der Kasse auf, als die Potsdamerin zahlen wollte. Zu diesem Zeitpunkt hatten die Diebe die Gelegenheit bereits genutzt und Geld vom Konto der Frau abgehoben.

Ehepaar belästigt und Mann verprügelt: Wer kennt diese U-Bahn-Schläger?
Fahndung Ehepaar belästigt und Mann verprügelt: Wer kennt diese U-Bahn-Schläger?

Da die Identität der offenbar zusammen agierenden Tatverdächtigen noch nicht ermittelt werden konnte, bittet die Kriminalpolizei nun die Bevölkerung im Mithilfe.

Die Ermittler fragen:

  • Wer kennt die auf den Bildern abgebildeten Personen?
  • Wo traten sie vielleicht schon einmal bei ähnlichen oder gleichartigen Taten auf?

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Potsdam unter Angabe der Fahndungsnummer 94-23 über die Telefonnummer 0331/55080 entgegen. Alternativ könnt Ihr auch das Hinweisformular im Netz nutzen, das Ihr hier findet: polbb.eu/Hinweis.

Titelfoto: Polizei Brandenburg (Bildmontage)

Mehr zum Thema Fahndung: