Schrecklicher Fund! Zwei Leichen in brennendem Mehrfamilienhaus entdeckt

Neustadt am Rübenberge - In einem brennenden Mehrfamilienhaus in Neustadt am Rübenberge bei Hannover haben Feuerwehrleute zwei Leichen gefunden. Die Leichen konnten inzwischen identifiziert werden.

Bei Löscharbeiten fand die Feuerwehr zwei Leichen. (Symbolbild)
Bei Löscharbeiten fand die Feuerwehr zwei Leichen. (Symbolbild)  © Marijan Murat/dpa

Nach der Entdeckung von zwei Leichen in einem brennenden Mehrfamilienhaus in Neustadt am Rübenberge bei Hannover steht die Identität der Toten fest.

Die beiden seien bei einer Obduktion als die Mieterin und der Mieter der betroffenen Wohnung identifiziert worden, teilte die Polizei am Freitag mit.

Als Todesursache wurden in beiden Fällen Rauchvergiftungen festgestellt.

Senior baut Unfall und beißt dann ins Gras: Passanten rufen die Polizei
Polizeimeldungen Senior baut Unfall und beißt dann ins Gras: Passanten rufen die Polizei

Die 35-Jährige und der 44-Jährige waren am Montag beim Brand der Dachgeschosswohnung ums Leben gekommen. Ursache des Feuers war ein technischer Defekt an einem Elektrogerät.

Den Gesamtschaden schätzt die Polizei auf etwa 500.000 Euro. Das Gebäude ist nach dem Brand nicht mehr bewohnbar.

Nach Angaben der Feuerwehr wurden die Einsatzkräfte am frühen Montagmorgen wegen unklarer Rauchentwicklung aus einem Wohnhaus alarmiert.

Die Anwohner wurden aus dem Haus geholt. Zu dem Zeitpunkt konnte die Dachgeschosswohnung wegen der Hitze des Feuers nicht mehr betreten werden.145 Feuerwehrleute waren im Einsatz.

Erstmeldung am 8. Juli um 10.26 Uhr, Artikel aktualisiert am 12. Juli um 13.01 Uhr.

Titelfoto: Marijan Murat/dpa

Mehr zum Thema Leichenfunde: