Zwei Leichen in Wohnung entdeckt: Polizei vermutet "Gewaltdelikt"

Zweibrücken - Ist es ein Doppel-Mord? In einer Wohnung im rheinland-pfälzischen Zweibrücken wurden die Leichen einer jungen Frau und eines Mannes entdeckt.

In einer Wohnung in Zweibrücken wurden die Leichen einer 24-jährigen Frau und eines noch unbekannten Mannes gefunden - beide Leichname sollen noch heute obduziert werden. (Symbolbild)
In einer Wohnung in Zweibrücken wurden die Leichen einer 24-jährigen Frau und eines noch unbekannten Mannes gefunden - beide Leichname sollen noch heute obduziert werden. (Symbolbild)  © Johannes Krey/dpa-Zentralbild/dpa

Die beiden Leichname wurden am gestrigen späten Montagabend von einem 29-Jährigen gefunden, wie die Polizei in der Westpfalz am heutigen Dienstagmorgen mitteilte.

Die tote Frau konnte rasch identifiziert werden, es handelt es sich um eine 24-Jährige. Der tote Mann bereitet den Ermittlern jedoch Kopfzerbrechen - seine Identität stehe aktuell nicht zweifelsfrei fest.

"Die Polizei geht zurzeit von einem Gewaltdelikt aus", fügte ein Sprecher hinzu. Die Beamten halten also Totschlag oder Mord für wahrscheinlich.

Asylheim nach Schussgeräuschen von Spezialkräften umstellt: mehrere Festnahmen!
Polizeimeldungen Asylheim nach Schussgeräuschen von Spezialkräften umstellt: mehrere Festnahmen!

Ein Tatverdacht gegen eine bestimmte Person bestehe gegenwärtig allerdings nicht. Der 29-Jährige sei als Zeuge vernommen worden.

Die Ermittlungen zu dem Leichenfund dauern an. Beide Leichname sollen noch am Dienstag obduziert werden.

Gegenwärtig gebe es weder zum Tathergang, den persönlichen Verhältnissen der beiden Toten, noch zum Tatmotiv hinreichende Erkenntnisse.

Titelfoto: Johannes Krey/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Leichenfunde: