Mutter schickt Priester jahrelang Pornobilder von minderjähriger Tochter

Lublin - In Polen hat eine Frau einem Priester mehrere Jahre lang Nacktfotos geschickt - und zwar von ihrer kleinen Tochter.

Das minderjährige Mädchen musste für pornografische Fotos posieren. (Symbolbild)
Das minderjährige Mädchen musste für pornografische Fotos posieren. (Symbolbild)  © 123rf.com/Artit Oubkaew

Die Mutter des minderjährigen Mädchens soll zwischen 2016 und 2019 Bilder von ihrem nackten Kind gemacht haben. 

Die Aufnahmen mit aufreizenden Posen und sexuellen Stellungen schickte sie anschließend einem Priester. Der hatte sie zuvor überredet, ihr das pornografische Material zu senden, berichtet das polnische Nachrichtenportal "Polsat News". 

Weitere Fotos soll sie zudem auf einer polnischen Sex-Webseite veröffentlicht haben.

Er soll 21 Frauen missbraucht haben: Porno-König Ron Jeremy wegen Sex-Verbrechen nicht belangt
Missbrauch Er soll 21 Frauen missbraucht haben: Porno-König Ron Jeremy wegen Sex-Verbrechen nicht belangt

Am Montag verurteilte ein Gericht in Lublin die Mutter zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und zehn Monaten. Außerdem darf sie vier Jahre lang keinen Kontakt zu dem Geistlichen aufnehmen.

Auf das Strafmaß wirkte sich auch aus, dass sie sich der Verbrechen des Gottesmannes zum Nachteil ihrer Tochter zwar bewusst war, den Pädophilen aber nicht den Behörden meldete.

Doch das ist längst noch nicht alles!

Anklage auch gegen den Kirchendiener

Laut Anklageschrift habe der Priester der Minderjährigen pornografische Abbildungen und Fotos von männlichen Geschlechtsorganen an ihr Handy geschickt. In zwei Textnachrichten schlug er sogar vor, sich mit ihr zum Geschlechtsverkehr zu treffen.

Die Staatsanwaltschaft erhob auch gegen den Kirchendiener Anklage, das Verfahren gegen ihn steht noch aus.

Titelfoto: 123rf.com/Artit Oubkaew

Mehr zum Thema Missbrauch: