Nick in Südafrika vermisst: Mann soll auf 22-Jährigen eingestochen haben

Kapstadt - Der in Kapstadt verschwundene Urlauber Nick Frischke (22) aus Döbern (Brandenburg) gilt noch immer als vermisst. Die südafrikanischen Behörden konnten nun jedoch Fortschritte bei der Aufklärung des Falls erzielen: Drei verdächtige junge Männer wurden nach Berichten von "RTL" am Wochenende festgenommen und am gestrigen Montag einem Haftrichter vorgeführt.

Fortschritte im Fall Nick Frischke (22)? Die festgenommenen Verdächtigen sind in Hangberg keine Unbekannten: Einer von ihnen soll auch für den Überfall auf einen 79-jährigen Anwohner verantwortlich sein.
Fortschritte im Fall Nick Frischke (22)? Die festgenommenen Verdächtigen sind in Hangberg keine Unbekannten: Einer von ihnen soll auch für den Überfall auf einen 79-jährigen Anwohner verantwortlich sein.  © Fotomontage: dpa/Cape Town Tourism//Facebook/ja.ah.58

Einer von ihnen gestand sogar die grausame Gewalttat an dem Touristen.

Am gestrigen Montagmorgen organisierten Anwohner im Stadtteil Hangberg einen Protestmarsch für den vermissten 22-Jährigen, um damit ihre Anteilnahme zu bekunden und die Täter aufzufordern, die Behörden zu Frischke zu führen.

Den drei Angeklagten wird aktuell schwerer Raub vorgeworfen.

Teenager tritt Mann (†55) Treppe hinunter: Ermittler stellen Tat nach
Justiz Teenager tritt Mann (†55) Treppe hinunter: Ermittler stellen Tat nach

Einer von ihnen gab zu, dass ein befreundeter Mittäter auf den jungen Reisenden im Tafelberg-Nationalpark (Kapstadt) mit einem Küchenmesser eingestochen habe.

Die vermeintliche Tatwaffe wird aktuell auf DNA-Spuren untersucht.

Die örtliche Polizei konnte zudem bereits den Wanderrucksack und das Handy des verschwundenen Deutschen sicherstellen.

Am heutigen Dienstag sollen die drei Angeklagten mit zwei weiteren Männern (22 und 23), bei denen die Kreditkarte des Touristen gefunden wurde, dem Magistratsgericht in Wynberg (Kapstadt) vorgeführt werden.

Titelfoto: Fotomontage: dpa/Cape Town Tourism//Facebook/ja.ah.58

Mehr zum Thema Justiz: