Mann sieht Sattelzug auf Rastplatz, alarmiert die Polizei und rettet so ein Leben

Bautzen - Dank eines aufmerksamen Bürgers konnte am Dienstag das Leben eines Lasterfahrers (43) an der A4 gerettet werden.

Auf einem Rastplatz an der A4 rettete ein aufmerksamer Bürger das Leben eines Lkw-Fahrers (43). (Symbolbild)
Auf einem Rastplatz an der A4 rettete ein aufmerksamer Bürger das Leben eines Lkw-Fahrers (43). (Symbolbild)  © Julian Stratenschulte/dpa

Der Zeuge wurde am Vormittag gegen 10.30 Uhr auf dem Rastplatz Oberlausitz-Süd nahe Bautzen auf einen Renault-Sattelzug mit Dennison-Anhänger in der Ausfahrt der Rastanlage aufmerksam.

Er vermutete, dass der Fahrer, ein 43-jähriger Pole, erhebliche medizinische Probleme hatte. Deshalb alarmierte er sofort Polizei und Rettungsdienst.

Zusammen mit der Feuerwehr machte sich der Rettungsdienst an die Rettung des Lkw-Fahrers. Derweil sperrte die Autobahnpolizei die rechte Fahrspur.

Böller-Kontrolle: Bundespolizei findet illegale Pyrotechnik
Polizeimeldungen Böller-Kontrolle: Bundespolizei findet illegale Pyrotechnik

Der 43-Jährige musste zur Weiterversorgung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Halterfirma des Sattelzuges kümmerte sich währenddessen um die Beräumung.

Titelfoto: Julian Stratenschulte/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: