Dieb wird auf frischer Tat ertappt und will sich verstecken, doch die Polizei ist schneller

Zielitz - Ein schwarz gekleideter Mann machte sich in der Nacht auf Donnerstag an einem Auto in Zielitz (Landkreis Börde) zu schaffen und wurde auf frischer Tat ertappt.

Die Polizei schnappte einen ihr bekannten Mann, der sich in Zielitz an einem Auto zu schaffen machte. (Symbolbild)
Die Polizei schnappte einen ihr bekannten Mann, der sich in Zielitz an einem Auto zu schaffen machte. (Symbolbild)  © 123rf/sanne198

Wie das Polizeirevier Börde berichtete, wurde der Mann gegen 3.45 Uhr von Anwohnern beobachtet.

Als er bemerkte, dass er entdeckt wurde, rannte er weg.

Die sofort verständigte Polizei machte sich auf den Weg und konnte zu dieser untypischen Uhrzeit bei einer Suche in der Nähe einen Mann auf einem Fahrrad auffinden.

Rätselhafter Fall: 38-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt auf Parkbank entdeckt
Polizeimeldungen Rätselhafter Fall: 38-jähriger Mann lebensgefährlich verletzt auf Parkbank entdeckt

Als der Täter die Polizei bemerkte, versuchte er sich sofort hinter einem Anhänger zu verstecken. Vergeblich!

Er wurde von den Beamten geschnappt und kontrolliert. Schnell stellte sich dabei heraus, dass es sich um einen 41 Jahre alten Mann handelte, der bereits polizeibekannt ist.

Der Täter hatte Diebesgut im Wert von 150 Euro bei sich und wurde für weitere Maßnahmen mit auf das Polizeirevier genommen.

Titelfoto: 123rf/sanne198

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: