Dreist: Diebe klauen angeschlossenes DDR-Motorrad

Neumark - In Neumark (Vogtlandkreis) haben Unbekannte in der Nacht auf Freitag ein altes Motorrad gestohlen.

Durch die Aufkleber ist das Motorrad, sehr gut zu erkennen.
Durch die Aufkleber ist das Motorrad, sehr gut zu erkennen.  © privat

Der Besitzer stellte sein MZ ETZ 250 am Donnerstagabend auf einen öffentlichen Parkplatz eines Mehrfamilienhauses an der Ernst-Thälmann-Straße ab.

Freitagmorgen dann der Schock: Das Motorrad war nicht mehr da.

"Um 22.30 Uhr sah sie mein Sohn zuletzt. Als ich gegen 5.30 Uhr zur Arbeit fahren wollte, war sie weg", sagt Eigentümer Marcus Reuter (43). Trotz Kette am Hinterrad.

Brutale Attacke nach Streit! Polizei kann Flüchtigen festnehmen: Untersuchungshaft
Polizeimeldungen Brutale Attacke nach Streit! Polizei kann Flüchtigen festnehmen: Untersuchungshaft

Reuter vermutet, dass die Diebe ein Fahrzeug nutzten. Die MZ trug das Kennzeichen V-Y 513. Auffällig sind Aufkleber am Tank und der Verkleidung. Sachwert: rund 2000 Euro.

Die MZ ist ein Familienerbstück

Reuter will sein DDR-Motorrad unbedingt zurückhaben, setzt eine Belohnung von 500 Euro für die Wiederbeschaffung aus.

Das rote Edel-Bike ist ein Familienerbstück. Ein Cousin kaufte die Maschine 1986. 1999 übernahm der jetzige Eigentümer das wertvolle Zweirad. Marcus Reuter liebt seine MZ: "Damit fahre ich jeden Tag zur Arbeit - auch bei Regen." Im Urlaub fuhr er auf der MZ sogar bis ins Baltikum. "Sie ist eben sehr zuverlässig."

Die Polizei bitten nun um Mithilfe: Wer Angaben zur Tatnacht machen kann oder das Motorrad gesehen hat, soll sich bei der Polizei Auerbach unter der Telefonnummer 03744 2550 melden.

Erstmeldung am 05.07.2024, 13.58 Uhr, aktualisiert um 16.17 Uhr

Titelfoto: privat

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: