Gaststätte in Wolfenbüttel brennt lichterloh: Polizei sucht Zeugen!

Remlingen - In der Nacht vom 28. Juli ist es in Remlingen (Landkreis Wolfenbüttel) zu einem Brand in einer ehemaligen Gaststätte gekommen. Etwa 100 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz.

Ende Juli brannte eine Gaststätte in Wolfenbüttel komplett ab.
Ende Juli brannte eine Gaststätte in Wolfenbüttel komplett ab.  © Polizei Wolfenbüttel

Wie die Polizei Salzgitter mitteilte, stellte ein Zeuge gegen Mitternacht das Feuer in dem leer stehenden Gebäude fest und alarmierte die Polizei und Feuerwehr.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand die Gaststätte bereits in Vollbrand. Die Bewohner der anliegenden Häuser wurden während der Löscharbeiten vorsichtshalber evakuiert.

Gegen etwa 1.30 Uhr konnte der Brand durch die Feuerwehr unter Kontrolle gebracht werden.

Fahrradfahrerin in Döbeln von Hund gebissen - Zeugen gesucht
Polizeimeldungen Fahrradfahrerin in Döbeln von Hund gebissen - Zeugen gesucht

Wie es zu dem Brand kommen konnte und wie hoch der Sachschaden ist, wird derzeit ermittelt. Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt.

Das Gebäude sei durch den Brand komplett zerstört worden, teilte die Polizei Wolfenbüttel am Mittwoch mit. Die Einsatzkräfte würden "derzeit mit Unterstützung eines Brandgutachters und Spürhunden in alle Richtungen" ermitteln.

Die Polizei Wolfenbüttel bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, sich telefonisch unter Tel.: 05331/9330 zu melden.

Originalmeldung vom 28. Juli, aktualisiert am 9. August.

Titelfoto: Polizei Wolfenbüttel

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: