Hakenkreuze und Hitler-Bärtchen: Ehemalige Grundschule übel zugerichtet

Karlsruhe - Unbekannte haben eine ehemalige Grundschule in Waghäusel (Kreis Karlsruhe) mit Nazi-Symbolen beschmiert.

Mit sehr unappetitlichen Schmierereien musste sich die Polizei im Landkreis Karlsruhe beschäftigen. (Symbolbild)
Mit sehr unappetitlichen Schmierereien musste sich die Polizei im Landkreis Karlsruhe beschäftigen. (Symbolbild)  © Jens Kalaene/dpa

Auf die Fassaden der Goetheschule im Stadtteil Kirrlach und eines angrenzenden Trafohäuschens seien insgesamt drei Hakenkreuze gesprüht worden, teilte die Polizei am heutigen Samstag mit.

Zuvor hatten die "Badischen Neuesten Nachrichten" (BNN) darüber berichtet.

Die Täter sollen außerdem das Trafohäuschen mit gemalten Tier-Karikaturen mit Hitler-Bärtchen versehen haben.

Patient raucht im Bett: Feuer im Krankenhaus!
Polizeimeldungen Patient raucht im Bett: Feuer im Krankenhaus!

Nach Polizeiangaben wurden die Schmierereien wohl zwischen Mittwoch und Donnerstag an die Wände gesprüht.

Die Stadt erstattete Anzeige, eine Streife nahm die Nazi-Symbole an der ehemaligen Schule demnach auf. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung durch politisch motivierte Schmierereien.

Titelfoto: Jens Kalaene/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: