Heftiger Unfall in Bonn: Auto kracht in Motorradfahrer - 33-Jähriger schwer verletzt

Bonn - Am Montagabend wurde ein Motorradfahrer (33) bei einem Unfall in Bonn schwer verletzt.

Der Motorradfahrer (33) krachte gegen die Windschutzscheibe des Skoda-SUVs.
Der Motorradfahrer (33) krachte gegen die Windschutzscheibe des Skoda-SUVs.  © Alexander Franz

Wie die Polizei berichtete, war ein 57-Jähriger mit seinem Auto gegen 19.40 Uhr auf der Königswinterer Straße unterwegs, als er nach links in die Küdinghovener Straße abbiegen wollte.

Dabei übersah er mutmaßlich den Motorradfahrer und stieß mit ihm zusammen.

Infolge des Crashs wurde der 33-Jährige gegen die Windschutzscheibe des Wagens geschleudert und schwer verletzt.

Heftige "Knallgeräusche" rufen Polizei auf den Plan: Der Fall endet kurios
Polizeimeldungen Heftige "Knallgeräusche" rufen Polizei auf den Plan: Der Fall endet kurios

Nach der Erstversorgung vor Ort wurde er wie auch der Autofahrer mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Bei dem Crash wurde der 33-jährige Motorradfahrer schwer verletzt.
Bei dem Crash wurde der 33-jährige Motorradfahrer schwer verletzt.  © Alexander Franz

Die Polizei beziffert den entstandenen Gesamtschaden auf etwa 30.000 Euro. Beide Fahrzeuge wurden zudem sichergestellt.

Titelfoto: Alexander Franz

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: