Männer schießen am Ostersonntag aus Wohnung in Halle

Halle (Saale) - Zwei Männer haben am Ostersonntag in Halle mit einem Luftgewehr aus einer Wohnung geschossen.

Zwei Männer schossen am Ostersonntag in Halle vom Balkon einer Wohnung. (Symbolbild)
Zwei Männer schossen am Ostersonntag in Halle vom Balkon einer Wohnung. (Symbolbild)  © Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hörten Zeugen von einem Balkon im Innenhof einer Wohnanlage im Gustav-Weidanz-Weg mehrere Knallgeräusche.

Demnach machten Beamte gegen 17.45 Uhr einen 20-Jährigen und einen 24-Jährigen mit einem Luftgewehr in der dazugehörigen Wohnung ausfindig.

"Diese hatten zuvor mit Diabolos in Richtung eines 26-Jährigen geschossen, welcher sich auf dem Innenhof befand", hieß es weiter.

Sinnlose Tat im Aufzug: Täter verletzt zwei Kunden
Polizeimeldungen Sinnlose Tat im Aufzug: Täter verletzt zwei Kunden

Der 26-Jährige sei nicht von den abgefeuerten Schüssen getroffen worden.

Gegen die beiden Männer werde nun ermittelt - das Luftgewehr sei sichergestellt worden.

Titelfoto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: