Messer-Attacke am Hauptbahnhof: Tatverdächtiger noch flüchtig

Esslingen - Mit einem Messer soll ein Mann auf seinen Bekannten am Hauptbahnhof in Esslingen losgegangen sein.

Polizeibeamte am Freitag am Esslinger Hauptbahnhof.
Polizeibeamte am Freitag am Esslinger Hauptbahnhof.  © SDMG / Dietrich

Der 33-Jährige verletzte den jungen Mann schwer im Gesicht, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag mitteilten. Gegen ihn wird wegen des Verdachts des versuchten Totschlags ermittelt.

Der Angriff war den Angaben nach schon die dritte körperliche Auseinandersetzung zwischen den beiden am Donnerstag.

Der Verdächtige soll zielstrebig zu dem 24-Jährigen gegangen sein und ihn plötzlich mit dem Messer verletzt haben.

Achtung, vier gefährliche Strafgefangene im Kreis Heilbronn geflüchtet!
Polizeimeldungen Achtung, vier gefährliche Strafgefangene im Kreis Heilbronn geflüchtet!

Der Bekannte kam ihn ein Krankenhaus, der 33-Jährige konnte zunächst flüchten.

Die Ermittlungen der Kripo, insbesondere zum Aufenthaltsort des 33-Jährigen, dauern an.

Zeugen, die die Tat beobachtet haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0711/3990-330 zu melden.

Update 28. Juli, 9.46 Uhr: Der 33-Jährige wurde festgenommen

Wie die Polizei am Mittwoch mitteilt, wurde der 33-Jährige am Dienstag von Fahndungskräften festgenommen. Er wurde am selben Tag in Untersuchungshaft gebracht.

Titelfoto: SDMG / Dietrich

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: