Messerstecherei auf offener Straße! 44-jähriger Mann nach Streit getötet

Handewitt - In Handewitt/Flensburg ist am späten Mittwochnachmittag ein 44-Jähriger mit mehreren Messerstichen getötet worden.

Widerstandslos ließ sich der Tatverdächtige festnehmen. (Symbolbild)
Widerstandslos ließ sich der Tatverdächtige festnehmen. (Symbolbild)  © 123rf/foottoo

Über das Tötungsdelikt berichtete die Flensburger Polizei am Donnerstag in einer Pressemitteilung.

Um 17.57 Uhr sei es in der Schulstraße (Ortsteil Weding) zu einer zunächst verbalen Auseinandersetzung zwischen dem 44-jährigen späteren Opfer und einem 35-jährigen Mann gekommen. 

Der Streit der beiden eskalierte offensichtlich auf grausame Weise. Mitten auf der Schulstraße soll der 35-Jährige mehrfach auf seinen  Rivalen eingestochen und ihn dabei tödlich verletzt haben. 

Noch am Tatort erlag das Opfer seinen schweren Verletzungen, bestätigte die Polizei.

Die Beamten konnten den Verdächtigen ohne Widerstand festnehmen.

Weitere Hintergründe zu der Tat sind noch völlig unklar.

Jetzt ermittelt die Mordkommission der Bezirkskriminalinspektion Flensburg und die Staatsanwaltschaft Flensburg in dem Fall.

Titelfoto: 123rf/foottoo

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0