Nach Streit mit dem Ex: Frau versucht, ihre eigene Mutter zu töten

Timmendorfer Strand - Wie konnte es nur dazu kommen? Am Samstag ist ein Ex-Paar in der Gemeinde Timmendorfer Strand zunächst in Streit geraten, anschließend soll eine Frau ihre Mutter versucht haben zu töten.

Die Polizei konnte die Frau gerade noch rechtzeitig stoppen. (Symbolbild)
Die Polizei konnte die Frau gerade noch rechtzeitig stoppen. (Symbolbild)  © Marcus Brandt/dpa

Wie die Polizei am Montag mitteilte, hatte ein 49 Jahre alter Mann gegen kurz nach 11 Uhr am Samstag die Beamten verständigt, weil seine Ex-Freundin ihn mit einem harten Gegenstand gegen den Kopf geschlagen haben soll.

Vor dem Haus konnte die Streifenwagen-Besatzung das vermeintliche Opfer antreffen, allerdings ohne Hinweise auf eine Verletzung.

Dennoch begaben sich die Polizisten in das Gebäude. Dort trafen sie auf die 45-jährige Ex-Freundin, die gerade dabei war, ihre eigene Mutter (76) zu strangulieren, die zuvor noch den Streit versucht haben soll, zu schlichten.

Frontalzusammenstoß! Feuerwehr rettet drei Verletzte aus ihren Autos
Polizeimeldungen Frontalzusammenstoß! Feuerwehr rettet drei Verletzte aus ihren Autos

Die Beamten konnten die Frau gerade noch rechtzeitig bremsen und nahmen sie fest. Anschließend ging es für sie in Untersuchungshaft. Ihre Mutter kam in ein Krankenhaus.

Gegen die 45-Jährige wird nun wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung und des versuchten Totschlags ermittelt.

Titelfoto: Marcus Brandt/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: