Polizeikontrolle geht schief: Autofahrer schiebt Streifenwagen weg und flüchtet

Staßfurt - Am gestrigen Samstagnachmittag ging die Kontrolle einer Polizeistreife in Staßfurt (Landkreis Salzlandkreis) schief und endete nicht nur mit der Flucht eines Autofahrers.

Bei einer Polizeikontrolle in Staßfurt drehte ein Autofahrer durch, rammte einen Streifenwagen und fuhr davon. Bisher fehlt von ihm jede Spur. (Symbolbild)
Bei einer Polizeikontrolle in Staßfurt drehte ein Autofahrer durch, rammte einen Streifenwagen und fuhr davon. Bisher fehlt von ihm jede Spur. (Symbolbild)  © Lino Mirgeler/dpa

Eigentlich wollten die Beamten der Polizei nur einen Autofahrer auf einem Einkaufsparkplatz An der Salzrinne kontrollieren, weil an seinem Wagen keine Kennzeichen angebracht waren.

Doch schon bei der ersten Kontaktaufnahme verhielt sich dieser alles andere als kooperativ und eher ungewöhnlich aggressiv, teilte Danny Krebs, Sprecher des Polizeireviers Salzlandkreis, mit.

Anstatt den Anweisungen der Ordnungshüter zu folgen, ignorierte sie der Mann und schloss sich in seinem Auto ein.

Neue Erkenntnisse nach Horror-Crash: Polizei macht Entdeckung im Unfallwrack
Polizeimeldungen Neue Erkenntnisse nach Horror-Crash: Polizei macht Entdeckung im Unfallwrack

Die Kommunikation verlief vorübergehend nur über einen circa zwei Zentimeter geöffneten Spalt durch ein heruntergelassenes Fenster.

Weil die Polizisten so ihre Kontrolle nicht durchführen konnten, ließen sie durch einen Staatsanwalt die Öffnung des Autos zwangsweise anordnen.

Doch dann wurde der Autofahrer noch aggressiver und drehte durch.

Flucht startet mit Rammen des Streifenwagens

Als die Polizisten sich der Autotür näherten und diese öffnen wollten, legte der aggressive Autofahrer den Rückwärtsgang ein und schob den hinter sich stehenden Streifenwagen weg.

Anschließend fuhr er mit überhöhter Geschwindigkeit davon. Das direkte Hinterherfahren der Beamten und eine spätere Absuche seines möglichen Wohnortes blieben ohne Erfolg.

Von dem Mann fehlt bisher jede Spur. An seinem sowie am Polizeiauto entstand Sachschaden.

Titelfoto: Lino Mirgeler/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: