Schüsse in Dortmunder Innenstadt: Ein Verletzter!

Dortmund - Am gestrigen Mittwochabend fielen in der Dortmunder Innenstadt Schüsse! Ein Großaufgebot der Polizei war im Einsatz.

Vor der Reinoldikirche wurde aufgrund einer Bedrohungssituation von der Dienstwaffe Gebrauch gemacht.
Vor der Reinoldikirche wurde aufgrund einer Bedrohungssituation von der Dienstwaffe Gebrauch gemacht.  © -/Vifogra/dpa

Gegen 19.40 Uhr kam es auf dem Vorplatz der Reinoldikirche zu einer "Bedrohungssituation", erklärte ein Sprecher der Polizei Dortmund.

Zwischen der Kirche und der gleichnamigen U-Bahn-Haltestelle sind daraufhin Schüsse aus der Dienstwaffe abgefeuert worden.

Eine Person wurde dabei verletzt und anschließend in ein Krankenhaus eingeliefert.

Jugendlicher beklaut 76-Jährige und lässt Rad zurück: Wer hat ihn gesehen?
Polizeimeldungen Jugendlicher beklaut 76-Jährige und lässt Rad zurück: Wer hat ihn gesehen?

Über die Schwere der Verletzung ist noch nichts bekannt. Was genau vor der Schussabgabe passiert war, teilte der Sprecher zunächst nicht mit.

Der Reinoldiplatz wurde abgesperrt, Spuren gesichert.

Das Polizeipräsidium Recklinghausen hat die Ermittlungen übernommen, wie die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidium Dortmund mitteilten.

Erstmeldung vom 3. April, 21.11 Uhr. Aktualisierung am 4. April, 6.14 Uhr.

Titelfoto: -/Vifogra/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: