Überfall in Bad Soden-Salmünster: Polizei fahndet nach Messer-Mann

Bad Soden-Salmünster - Der Räuber drohte mit einem Messer und entkam mit dem Bargeld aus der Kasse. Nach einem Überfall auf die Esso-Tankstelle in der Bad Sodener Straße in Bad Soden-Salmünster fahndet die Polizei in Südosthessen mit Hochdruck nach dem Täter.

Zahlreiche Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber kamen zum Einsatz, um den Tankstellen-Räuber zu fassen, doch vergebens: Der Kriminelle entkam. (Symbolbild)
Zahlreiche Streifenwagen und ein Polizeihubschrauber kamen zum Einsatz, um den Tankstellen-Räuber zu fassen, doch vergebens: Der Kriminelle entkam. (Symbolbild)  © Montage: Bernd Thissen/dpa, Andreas Arnold/dpa

Der Raubüberfall ereignete sich am gestrigen späten Donnerstagabend gegen 22 Uhr, wie am heutigen Freitagmorgen mitgeteilt wurde.

Demnach betrat der Täter "quasi unmittelbar vor Schließung der Tankstelle" den Verkaufsraum. Er bedrohte einen 20 Jahre alten Kassierer mit einem Messer und erzwang so die Herausgabe der Tageseinnahmen.

Die Beute war jedoch mager: Der Kassierer konnte dem Kriminellen lediglich wenige Hundert Euro in bar in eine Plastiktüte packen. Mit dem Bargeld floh der Räuber zu Fuß in Richtung Bad Soden.

Spaziergänger sehen hübschen Vogel an Baum hängen: Als sie genauer hinschauen, folgt der Schock
Polizeimeldungen Spaziergänger sehen hübschen Vogel an Baum hängen: Als sie genauer hinschauen, folgt der Schock

Der 20-jährige Angestellte der Tankstelle blieb unverletzt zurück. Die alarmierte Polizei rückte umgehend zu einer groß angelegten Fahndung nach dem Täter aus.

Neben zahlreichen Streifenwagen kam dabei auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz, doch der Räuber entkam.

Raubüberfall auf Tankstelle in Bad Soden-Salmünster: Polizei sucht Zeugen

Die Fahndung nach dem unbekannten Räuber dauert an, die Ermittler suchen Zeugen. (Symbolbild)
Die Fahndung nach dem unbekannten Räuber dauert an, die Ermittler suchen Zeugen. (Symbolbild)  © Jan Woitas/dpa
Die Suche nach dem Unbekannten dauert an, zu ihm liegt die folgende Beschreibung vor:
  • etwa 20 bis 25 Jahre alt
  • circa 1,80 oder 1,90 Meter groß
  • weißer Kapuzenpulli mit dem Aufdruck "Curtain" im Brustbereich
  • grau-schwarz gefärbte Hose
  • weiße Sneaker
  • schwarze Handschuhe

Erste Ermittlungsergebnisse der Polizei deuten darauf hin, dass der Räuber sich bereits einige Minuten vor der Tat in der unmittelbaren Nähe der Tankstelle aufgehalten haben könnte.

Zeugen, die Beobachtungen zu dem Überfall gemacht oder den fliehenden Täter gesehen haben, sollen sich bitte unter der Telefonnummer 060518270 bei der zuständigen Kriminalpolizei in Gelnhausen melden.

29-Jähriger flieht in Bonn vor Polizeikontrolle und rast in zwei geparkte Autos
Polizeimeldungen 29-Jähriger flieht in Bonn vor Polizeikontrolle und rast in zwei geparkte Autos

Die Ermittlungen zu dem Raubüberfall in Bad Soden-Salmünster dauern an.

Titelfoto: Montage: Bernd Thissen/dpa, Andreas Arnold/dpa

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: