Auto kracht gegen Lärmschutzwand und fängt Feuer: Fahrer verbrennt im Wrack

Weißenfels - Auf der B91 ereignete sich ein Verkehrsunfall mit einer getöteten Person.

Die Feuerwehrkräfte löschten den Brand schnell. Der Fahrer konnte nicht mehr gerettet werden. (Symbolbild)
Die Feuerwehrkräfte löschten den Brand schnell. Der Fahrer konnte nicht mehr gerettet werden. (Symbolbild)  © 123rf/federicofoto

Am heutigen Sonntagmorgen gegen 4.45 Uhr meldete eine Autofahrerin ein brennendes Auto auf der B91 zwischen Weißenfels Nord und Saalebrücke bei der Polizei.

Die eingetroffene Feuerwehr löschte den Brand zügig.

Laut der Polizeiinspektion Halle wurde eine Person im Auto festgestellt, die nur noch tot aus dem komplett ausgebrannten Fahrzeug geborgen werden konnte.

Dieb klaut Pakettransporter: Zusteller will es verhindern und verletzt sich schwer!
Polizeimeldungen Dieb klaut Pakettransporter: Zusteller will es verhindern und verletzt sich schwer!

Die Identität der Person konnte noch nicht geklärt werden.

Nach aktuellen Erkenntnissen kam das Auto von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Lärmschutzwand.

Die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang laufen weiter.

Titelfoto: 123rf/federicofoto

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: