Verdächtiger Gegenstand: Mainzer Hauptbahnhof gesperrt

Mainz - Nach dem Fund eines verdächtigen Gegenstandes ist der Mainzer Hauptbahnhof am Dienstagabend gesperrt worden.

Zurzeit ist der Hauptbahnhof in Mainz wegen der Sperrung menschenleer.
Zurzeit ist der Hauptbahnhof in Mainz wegen der Sperrung menschenleer.  © Polizei Mainz

Experten untersuchten den Gegenstand, berichtete ein Sprecher der Bundespolizei.

Der Bereich sei aus Sicherheitsgründen gesperrt worden.

Die Polizei Mainz teilte auf Twitter mit, dass kein Bus- und Straßenbahnverkehr möglich sei.

Frau schneidet ihrem Ehemann den Penis ab und brät ihn in Sojaöl
Mord Frau schneidet ihrem Ehemann den Penis ab und brät ihn in Sojaöl

Eine Gefahr für Personen bestehe derzeit aber nicht.

Auch der Zugverkehr sei beeinträchtigt, teilte der Sprecher der Bundespolizei weiter mit.

Update, 21.44 Uhr: Polizei hebt Sperrung des Hauptbahnhofs auf

Mittlerweile ist die Sperrung des Hauptbahnhofs in Mainz wieder aufgehoben. Das teilte die Polizei über Twitter mit.

Nach Angaben von Mainzer Medien soll der verdächtige Gegenstand vorsichtshalber gesprengt worden sein.

Im Laufe des Abends werde sich nun auch wieder der Bus- und Bahnverkehr normalisieren, informierte die Polizei abschließend.

Titelfoto: Polizei Mainz

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0