Ungeklärter Mord an einer Zwölfährigen: Polizei rollt Fall nach knapp 50 Jahren wieder auf!

Sickte - In den späten 1970er-Jahren wurde ein junges Mädchen brutal ermordet, doch die Täter sind bis heute auf freiem Fuß. Nun rollt die Polizei den Cold Case um Heike W. wieder auf.

Die damals zwölfjährige Heike W. wurde am 18. Februar 1977 tot aufgefunden. Ob die Polizei den Fall jetzt noch lösen kann?
Die damals zwölfjährige Heike W. wurde am 18. Februar 1977 tot aufgefunden. Ob die Polizei den Fall jetzt noch lösen kann?  © Bildmontage: 123RF/chalabala, Polizei Braunschweig

Am 18. Februar 1977 wurde die damals zwölfjährige Heike W. am späten Nachmittag tot in ihrem Wohnhaus im niedersächsischen Niedersickte aufgefunden.

Ihre Leiche wies schwere Stichverletzungen und andere Merkmale von schwerer Gewalt auf. Trotz intensiver Ermittlungen konnten die Täter damals nicht ausfindig gemacht werden.

Die Ermittlungen waren 1985 bereits neu aufgenommen worden, doch auch damals konnten keine Fortschritte erzielt werden.

Disco-Besitzer gekidnappt und ausgeraubt: Neue Spuren im 19 Jahre alten "Cold Case"
Ungeklärte Kriminalfälle Disco-Besitzer gekidnappt und ausgeraubt: Neue Spuren im 19 Jahre alten "Cold Case"

Knapp 50 Jahre nach dem brutalen Mord des Mädchens rollt die Polizei Braunschweig den Fall nun erneut auf. Aufgrund des damaligen Stands der Technik konnten gesicherte Spuren nicht so ausgewertet werden, wie es heute möglich ist, teilte die Polizei mit.

Nach der Auswertung der bisherigen Akten haben sich bereits neue Verdachtspersonen und -momente ergeben. Dazu wendet sich die Polizei nun auch an die Öffentlichkeit.

Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe

Die Polizei stellt folgende Fragen:

  • Ist Euch in den Tagen nach der Tat eine Person aus Eurem Umfeld mit einer oder mehreren Verletzungen oder entsprechenden Verbänden/Pflastern etc. insbesondere an den Händen aufgefallen?
  • Ist Euch speziell am Tattag eine Person aus Eurem Umfeld aufgefallen, die blutverschmierte Kleidung trug, zu einem ungewöhnlichen Zeitpunkt ihre Kleidung gewechselt hat oder Kleidung entsorgt hat?
  • Wurde Euch über Auffälligkeiten in der Zeit seit der Tat von einer anderen Person berichtet?
  • Kanntet Ihr Heike W. näher und könnt Hinweise über ihre Kontakte oder bestimmte Verhaltensweisen in der Zeit vor ihrem Tod geben?
  • Ist Euch in der Zeit nach der Tat an einer Person aus Eurem Umfeld ein Verhalten aufgefallen, was von deren bekannten Gewohnheiten abwich (Einsilbigkeit, Nervosität, ausweichendes Verhalten, Kontaktveränderung, Zurückziehen von den alltäglichen Kontakten)?

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0531/4762516 und per Mail an coldcases@pi-bs.polizei.niedersachsen.de entgegen.

Titelfoto: Bildmontage: 123RF/chalabala, Polizei Braunschweig

Mehr zum Thema Ungeklärte Kriminalfälle: