Angelina-Jolie (14) wollte Internetbekanntschaft treffen, dann wurde sie vermisst

Rendsburg - Es ist der Albtraum aller Eltern: Ein Mädchen wird vermisst. Die Polizei sucht bundesweit nach der 14-jährigen Angelina-Jolie aus Jevenstedt bei Rendsburg in Schleswig-Holstein. Sie könnte bei einer Internetbekanntschaft sein.

Die 14-Jährige wird vermisst.
Die 14-Jährige wird vermisst.  © Polizei

Das Mädchen wird bereits seit einer Woche vermisst, teilte die Polizei mit. 

Die Ermittler vermuten, dass sich die 14-Jährige am Donnerstag, den 28. Mai, in den frühen Morgenstunden aus dem Haus ihrer Eltern in Jevenstedt geschlichen hat, um eine Internetbekanntschaft zu treffen. 

Seit ihrem Verschwinden gibt es keinen Kontakt mehr zu Angelina-Jolie. 

Das Smartphone ist aus, niemand weiß, wo sie sich aufhält. Auch über ihre Profile in den sozialen Medien ist sie nicht erreichbar. 

Da bislang unbekannt ist, wer die Internetbekanntschaft ist, könnte sich die Vermisste überall in Deutschland aufhalten. 

Die Polizei bittet daher die Bevölkerung bundesweit um Hilfe bei der Suche nach dem Mädchen.

So sieht die Vermisste aus

Dazu hat die Polizei zwei Fotos von Angelina-Jolie veröffentlicht.

Außerdem gibt es eine Personenbeschreibung. Demnach hat die vermisste 14-Jährige folgende Merkmale:

  • etwa 1,65 Meter groß
  • schlanke Figur
  • wiegt um die 55 Kilogramm
  • hat lange, lockige, rote Haare, die sie oft zum Zopf gebunden trägt
  • braune Augen
  • Sommersprossen
  • trägt eine feste Zahnspange

Wer hat Angelina-Jolie gesehen? Wer weiß, wo sie sich aufhält?

Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise unter der Telefonnummer 04331 208 450 oder über den Polizeiruf 110.

Update, 5. Juni, 15.56 Uhr

Nach neuen Informationen soll sich Angelina-Jolie weiterhin in Schleswig-Holstein aufhalten. Das teilte die Polizei am Freitagnachmittag mit.

Bisher ist die 14-Jährige zwar nicht nach Hause zurückgekehrt, die Ermittlungen ergaben aber, dass sie Kontakt zu Freunden hat und es ihr gut gehe. 

Angelina-Jolie soll sich im Bereich Rendsburg und Neumünster aufhalten.

Update, 6. Juni, 8.27 Uhr

Wie die Polizei am Samstag weiter mitteilte, ist die 14-Jährige inzwischen wieder wohlbehalten nach Hause zurückgekehrt. 

Weitere Informationen zu ihrem Verschwinden wurden nicht veröffentlicht. 

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0