Er benötigt dringend medizinische Hilfe: Wer hat Andreas S. (53) gesehen?

Hettstedt (Sachsen-Anhalt) - Die Polizeiinspektion Halle (Saale) sucht nach dem seit Freitagmorgen verschwundenen Andreas S. (53) aus Hettstedt.

Der 53-jährige Andreas S. aus Hettstedt wird seit Freitagmorgen vermisst.
Der 53-jährige Andreas S. aus Hettstedt wird seit Freitagmorgen vermisst.  © Polizeiinspektion Halle (Saale)

Der Vermisste hatte offenbar sein Auto gegen 7 Uhr am Morgen auf einem Parkplatz am Doktorsteg abgestellt und wurde seitdem nicht mehr gesehen.

Vermutlich ist er zu Fuß im Stadtgebiet unterwegs. Bisherige Suchmaßnahmen verliefen ohne Erfolg. Deshalb bittet die Polizei um die Mithilfe der Bevölkerung.

Der 53-Jährige wird wie folgt beschrieben:

  • circa 1,87 Meter groß
  • stämmige Figur
  • kurze, lockige dunkelblonde Haare
  • trug vor seinem Verschwinden eine blaue Jeans, einen grauen Pullover, braune, hinten offene Schuhe sowie eventuell eine schwarze Arbeitsjacke der Marke Engelbert Strauss

Andreas S. benötigt dringend medizinische Hilfe!

Wer den Vermissten seit dem gestrigen Freitagmorgen gesehen hat oder Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben kann, soll sich bitte unter der Telefonnummer 03475670293 an das Polizeirevier Mansfeld-Südharz oder jede andere Polizeidienststelle wenden.

Wichtiger Hinweis: Wer den Vermissten sieht, solle unverzüglich die Polizei benachrichtigen und keinesfalls eigenständige Maßnahmen ergreifen!

Titelfoto: Polizeiinspektion Halle (Saale)

Mehr zum Thema Vermisste Personen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0