Sie war tagelang verschwunden: Anfissa A. (15) ist wieder da!

Leipzig - Tagelang wurde die 15-jährige Anfissa A. vermisst. Zuletzt war die Jugendliche am Leipziger Hauptbahnhof gesehen worden. Inzwischen ist sie wieder aufgetaucht.

Anfissa A. war mehrere Tage lang verschwunden.
Anfissa A. war mehrere Tage lang verschwunden.  © Polizeidirektion Leipzig

Nach Angaben der Leipziger Polizeidirektion verließ Anfissa am Montag, dem 5. Juli, gegen 7 Uhr morgens die Wohnung ihrer Eltern. Am Nachmittag nach der Schule kehrte sie nicht nach Hause zurück, stattdessen soll sie sich im Leipziger Osten aufgehalten haben.

"Letzter bekannter Aufenthaltsort ist die Zentralhaltestelle am Leipziger Hauptbahnhof", so Polizeisprecher Philipp Jurke. Dort hielt sie sich mit einer Freundin bis circa 20.20 Uhr auf, danach verliert sich Anfissas Spur.

Wie die Polizei außerdem mitteilte, gilt die 15-Jährige eigentlich als äußerst zuverlässig und war bisher nie ohne Absprache über Nacht weggeblieben.

Hubschrauber und Hunde suchen ihn: Wo ist Xavier Rene S. (21)?
Vermisste Personen Hubschrauber und Hunde suchen ihn: Wo ist Xavier Rene S. (21)?

Anfissa meldete sich bislang zweimal telefonisch bei Verwandten, um zu versichern, dass es ihr gut ginge. Wo sie sich befindet, ist jedoch unklar.

Die Vermisste wird wie folgt beschrieben:

  • circa 1,60 m bis 1,65 m groß
  • schlanke Gestalt
  • dunkelbraunes langes Haar
  • Bekleidung: schwarzer Rucksack mit großen rosa Blumen, eventuell schwarzes Kleid, eventuell weite Jeans, eventuell grünes T-Shirt, Turnschuhe

Update, 17.40 Uhr: Anfissa A. ist wieder da

Wie die Polizeidirektion Leipzig am Donnerstagnachmittag mitteilte, kann die Suche nach der Vermissten wieder eingestellt werden.

Demnach ist Anfissa A. wieder wohlbehalten zurückgekehrt.

Titelfoto: Polizeidirektion Leipzig

Mehr zum Thema Vermisste Personen: