Nach Festival: 19-Jähriger auf Teneriffa verschwunden!

Teneriffa (Spanien) - Verzweifelte Suche nach einem britischen jungen Mann: Jay Slater (19) verschwand am Montag auf Teneriffa.

Der 19-jährige Jay Slater wird seit Montag vermisst.
Der 19-jährige Jay Slater wird seit Montag vermisst.  © Screenshot/Facebook/JAY SLATER MISSING - ONLY OFFICIAL GROUP

Der 19-Jährige aus Lancashire besuchte ein dreitägiges Musikfestival auf der Ferieninsel und verbrachte die Nacht bei Bekannten, bevor er sich am Montag (17. Juni) auf den Heimweg machte, berichtete The Sun. Dieser sollte sich jedoch als achtstündiger Fußmarsch herausstellen, der ihm zum Verhängnis wurde.

Um 8 Uhr morgens rief der Vermisste seine langjährige Freundin Lucy an und sagte, er sei "mitten im Nirgendwo".

Der verzweifelte Jay sagte, er habe sich verlaufen, brauche Wasser und sein Handy habe nur noch ein Prozent Akku. Dann brach das Gespräch ab.

Junger Mann aus Chemnitz spurlos verschwunden: Nur seine Tasche wurde gefunden
Vermisste Personen Junger Mann aus Chemnitz spurlos verschwunden: Nur seine Tasche wurde gefunden

Sein letzter bekannter Aufenthaltsort war der Teno Rural Park im Nordwesten Teneriffas - ein beliebtes Wandergebiet für Touristen.

Jay soll ein graues Sport-T-Shirt mit einem hellgrünen Streifen auf den Schultern und eine schwarze Umhängetasche getragen haben.

Suche der Polizei läuft auf Hochtouren

Jetzt läuft eine verzweifelte Suchaktion, bei der Polizei und Bergrettung die zerklüftete Landschaft mit Drohnen und Polizeihubschraubern absuchen.

Auch die Mutter des Vermissten ist am Dienstag mit Jays älterem Bruder nach Teneriffa geflogen, um bei der verzweifelten Suche zu helfen.

"Eine spezialisierte Bergrettungs- und Einsatzgruppe namens Greim wurde mobilisiert. Auch ein Polizeihubschrauber ist unterwegs und konzentriert sich auf die Gegend um das Dorf Masca. Auch andere Rettungsdienste, darunter die Feuerwehr, wurden mobilisiert. Es wird alles getan, um den Vermissten zu finden", sagte eine Sprecherin der Zivilgarde.

Die örtliche Polizei und die britische Botschaft wurden über Jays Verschwinden informiert. Seit Montag patrouillieren Bergrettungsteams und ein Hubschrauber im Park.

Titelfoto: Screenshot/Facebook/JAY SLATER MISSING - ONLY OFFICIAL GROUP

Mehr zum Thema Vermisste Personen: