14-Jähriger an Halloween verschwunden: Junge ist wieder da

Rostock – Die Polizei sucht nach Florian Kevin S. aus Rostock. Der 14-Jährige wird seit dem 31. Oktober vermisst

Der 14-Jährige wird seit Halloween vermisst.
Der 14-Jährige wird seit Halloween vermisst.  © Polizei

Nach bisherigen Erkenntnissen verließ der Teenager gegen 22 Uhr die Wohnung seiner Mutter in Rostock Lichtenhagen, neben der er selbst in einer Einrichtung lebt. 

Der 14-Jährige hält sich gerne auf öffentlichen Plätzen auf oder ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs. Er habe auch angegeben, einmal in Wismar gewesen zu sein. 

Die bisherigen Suchmaßnahmen der Beamten führten ins Leere. Es gibt keinerlei Anhaltspunkte, wo sich der Jugendliche aufhalten könnte. Deshalb bittet die Polizei nun um Mithilfe aus der Bevölkerung.

Suche nach Vermisstem: Günther H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück
Vermisste Personen Suche nach Vermisstem: Günther H. ging Brötchen holen und kehrte nicht mehr zurück

Der Vermisste wird wie folgt beschrieben: 

  • 1,64 Meter groß 
  • schlanke Gestalt, ca. 50 kg 
  • dunkelbraune kurze Haare - blaue Augen
  • blaue Jacke, graue Jeans, blaue Turnschuhe

Wer hat Florian Kevin gesehen oder kann Angaben zu seinem derzeitigen Aufenthaltsort machen?

Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst (KDD) in Rostock, Ulmenstraße 54 unter der Telefonnummer 0381/4916-1616, jede andere Polizeidienststelle oder auch die Internetwache entgegen.

Update, 3. November, 9.15 Uhr: Junge ist wieder da

Der als vermisst gemeldete 14-Jährige ist wohlbehalten aufgegriffen worden. 

Weitere Details zu den Hintergründen veröffentlichte die Polizei nicht. 

Titelfoto: Polizei

Mehr zum Thema Vermisste Personen: